ÖGJ: Ausweitung des Lehrlingscoachings wichtiger Schritt

ÖGJ fordert Schaffung einer Qualitätsförderung in der Lehrausbildung

Wien (OTS/ÖGJ) - "Die Ausweitung des Lehrlingscoaching ist ein wichtiger und richtiger Schritt für gut ausgebildete Jugendliche", begrüßt Sascha Ernszt, Vorsitzender der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ), die heute von Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner angekündigte österreichweite Ausweitung des Lehrlingscoaching und fügt jedoch hinzu: "Vor allem von Seiten der Wirtschaft muss noch einiges getan werden, um eine qualitative Lehrausbildung sicherzustellen. Die Schaffung einer Qualitätsförderung ist eine Maßnahmen, die die ÖGJ fordert. Unser Modell dazu liegt längst auf dem Tisch, es muss nur umgesetzt werden." ++++

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit,
Florian Kräftner,
Tel.: (++43-1) 534 44/290 DW, Fax: (++43-1) 533 52 93, http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0006