AVISO: Justizminister Brandstetter besucht die Familiengerichtshilfe Graz

Wien (OTS) - Mit dem Abschluss des Vollausbaus am 1. Juli, kann die Familiengerichtshilfe österreichweit von jedem Bezirksgericht eingesetzt werden. Justizminister Brandstetter besucht aus diesem Anlass die Grazer Familiengerichtshilfe am Donnerstag, den 17. Juli 2014, um sich von der erfolgreichen Arbeit dieser jungen Einrichtung ein Bild zu machen.

Die Familiengerichtshilfe hat sich innerhalb kürzester Zeit als wichtige Stütze für Eltern, Kinder und Richter bei familienrechtlichen Verfahren etabliert. Die Familiengerichtshilfe startete zunächst als Modellprojekt und wurde seit dem Inkrafttreten des neuen Familienrechts schrittweise ausgebaut.

Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen herzlich zum Besuch von Justizminister Wolfgang Brandstetter bei der Grazer Familiengerichtshilfe ein.

Um Anmeldung unter martina.omischl@bmj.gv.at oder 01/ 52152 2170 wird höflichst gebeten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

AVISO: Justizminister Brandstetter besucht die Familiengerichtshilfe
Graz


Datum: 17.7.2014, um 14:00 Uhr

Ort:
Familiengerichtshilfe Graz
Paulustorgasse 15, 8010 Graz

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Katharina Holzinger
Pressesprecherin des Bundesministers für Justiz
Tel.: +43 1 52152 2313
katharina.holzinger@bmj.gv.at
www.justiz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001