Euro-Bus der OeNB präsentiert bei Euro-Info-Tour neue 10-Euro-Banknote

Wien (OTS) - Von 4. Juli bis 19. September ist der Euro-Bus wieder in ganz Österreich auf Euro-Info-Tour unterwegs. Das dreizehnte Tour-Jahr steht ganz im Zeichen der neuen 10-Euro-Banknote. Bereits zwei Monate vor ihrer offiziellen Einführung im September, können sich Besucherinnen und Besucher beim Euro-Bus mit der neuen Banknote vertraut machen. Einen weiteren Fokus legt die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) auch in diesem Jahr auf Informationen zum Euro, die in der Euro-Info-Straße dargestellt und persönlich vermittelt werden.

Die zweite Euro-Banknoten-Serie - sie wird "Europa-Serie" genannt -wird seit 2013 schrittweise eingeführt: Nach der 5-Euro-Banknote im Vorjahr, ist heuer die 10-Euro-Banknote an der Reihe, die am 23. September in Umlauf gebracht wird. Der Euro-Bus der OeNB bietet den Österreicherinnen und Österreichern bereits ab Juli die Möglichkeit, die neue 10-Euro-Banknote vorab kennen zu lernen und sich über die verbesserten Sicherheitsmerkmale zu informieren.

Information und Service direkt bei der Bevölkerung

Zusätzlich zu den Informationen über die neue Banknote, werden beim Euro-Bus die bewährten Dienstleistungen Schilling-Euro-Tausch und Euro-Sicherheits-Check angeboten sowie die Fragen der Bevölkerung beantwortet. Informationen zu Preisstabilität, den Vorteilen des Euro, Jobs und Wachstum, Euro-Zahlungsverkehr sowie Bargeld-Sicherheit, werden in der Euro-Info-Straße dargestellt und persönlich vermittelt.

Der Euro-Bus ist bei der Bevölkerung nach zwölf erfolgreichen Jahren fest verankert: Mehr als 774.000 Österreicherinnen und Österreicher haben sich bisher über den Euro und seine Sicherheitsmerkmale informiert und insgesamt knapp 523 Mio Schilling in Euro gewechselt. Der Euro-Bus ist ein zentrales Informationsinstrument der OeNB: Die Ansprechpersonen vor Ort beantworten direkt Fragen und Anliegen der Bevölkerung.

Von 4. Juli bis 19. September 2014 besucht der Euro-Bus alle Bundesländer. Den Tour-Plan mit allen 60 Stationen und den Kontaktadressen aller OeNB-Kassen finden Sie im Internet unter www.oenb.at/euro-bus.

Rückfragehinweis:
Mag. Martin Taborsky
Tel.: +43-1-40420-6680
martin.taborsky@oenb.at

Pressefotos:
Ketchum Publico
Pepita Adelmann, M.A.
euro-bus@ketchum-publico.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001