ÖBB weiter unter Top 10 der wertvollsten Marken Österreichs, Markenwert seit 2010 um 36 Prozent gesteigert

Österreichische Markenwertstudie eurobrand Austria 2014: ÖBB 4.Jahr in Folge unter den Top 3 Wachstumsmarken, seit 2010 über 36 Prozent Wertzuwachs

Wien (OTS) - Auch dieses Jahr wurden vom European Brand Institute 180 österreichische Marken zu Markenstärke, Trendentwicklung, Umsatz und Markenpotential untersucht. Die ÖBB liegen weiter unter den TOP 10 der Österreichischen Markenunternehmen und konnten ihren Markenwert um 6,1 Prozent auf über 1,7 Milliarden Euro weiter steigern. Die Eurobrand-Experten begründeten die Steigerung mit Produkt- und Serviceinnovationen, gepaart mit nachhaltiger und innovativer Markenkommunikation. Die Marke ÖBB bleibt somit eine der wertvollsten Marken in Österreich, der Markenwert wurde seit dem Jahr 2010 um mehr als 36 Prozent (+ Euro 512 Mio.) gesteigert.

"Markenverantwortung ist immer auch Verantwortung für Unternehmensvermögen. Also eine Managementverantwortung die Top-Down gesteuert werden muss um flächendeckend von allen gelebt zu werden", so Kristin Hanusch-Linser, Bereichsleiterin ÖBB-Konzernkommunikation.

Das Zusammenwirken der Einzelteile - beispielweise die hohe Marktpräsenz mit rund 18.000 Werbeflächen, Station Branding an den größten Bahnhöfen, eine erfolgreiche Testimonialkampagne, impactstarke TV-Werbekampagnen, umfangreiche Social Media-Aktivitäten - werden durch Kommunikationsmaßnahmen rund um große Events und Sportveranstaltungen erweitert. Zahlreiche Auszeichnungen wie z.B. der Staatspreis für Design, EFFIE, German Design Award, European Change Communication Award und der New Yorker Interactive Media Award unterstreichen die erfolgreiche Kommunikationsstrategie.

Über Eurobrand Austria 2014 Die Österreichische Markenwert Studie - eurobrand Austria 2014 wurde heuer bereits zum elften Mal durchgeführt und ermittelte aus dem NEWS & Trend Ranking der "TOP 500 umsatzstärksten Unternehmen Österreichs" vom Juni 2014 jene heimischen Unternehmensmarken, die sich zu mehr als 45% in österreichischem Eigentum befinden. Die ausgewählten Markenunternehmen wurden anhand der Kriterien Branche, Markenstärke, Trendentwicklung, Markenpotenzial und Umsatz nach den letztgültigen Standards bewertet. Detailergebnisse unter http://www.eurobrand.cc/studien-rankings/eurobrand-austria-2014.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 469 Millionen Fahrgäste und 109,3 Mio. Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehören mit 95,9 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 39.513 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich 1.761 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG Konzernkommunikation
Sonja Horner
Pressesprecherin | Leitung Presse
Tel.: +43 1 93000 - 44087
sonja.horner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001