FMA beruft Regierungskommissärin bei der ELLS Bank AG ab

Wien (OTS) - Mit Bescheid der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA vom 17. Juni 2014 wurde Frau Dipl.-Kfm. Dorotea Rebmann als Regierungskommissärin der ELLS Bank AG abberufen.

Frau Dipl.-Kfm. Rebmann war am 8. Februar 2013 bei der ELLS Bank AG (vormals ALIZEE Bank AG) Prinz Eugen-Straße 8-10, 1040 Wien, als fachkundige Aufsichtsperson (Regierungskommissärin) gemäß § 70 Abs. 2 Z 2 lit. a BWG zum Schutz der finanziellen Belange der Gläubiger sowie zur Sicherheit der dem beaufsichtigten Unternehmen anvertrauten Vermögenswerte wiederbestellt worden, nachdem der Verwaltungsgerichtshof am 1. Februar 2013 dem Antrag der ELLS Holding AG (vormals: ALIZEE Bank AG), dem Bescheid der FMA vom 21. November 2012 zur Rücknahme der Konzession aufschiebende Wirkung zu erteilen, stattgegeben hatte.

Die Regierungskommissärin war mit Ablauf des 18. Juni 2014 abzuberufen, da die ELLS Bank AG nunmehr den Wegfall der Gefährdungsgrundlage bescheinigt hatte.

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Grubelnik (FMA-Mediensprecher)
Tel.: +43/(0)1/24959-6006
Tel.: +43/(0)676/882 49 516

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMA0001