AVISO: Spiel, Spaß, aber vor allem Sport - der Jugendsporttag 2014

Gesundheitsminister Alois Stöger, AK-Präsident Rudi Kaske und ÖGB-Präsident Erich Foglar eröffnen 49. Jugendsporttag der Österreichischen Gewerkschaftsjugend

Wien (OTS/ÖGB) - Am 5. Juni 2014 findet der jährliche Jugendsporttag der Österreichischen Gewerkschaftsjugend statt. Jede Menge Spaß und Action sind garantiert, wenn mehrere Tausend Lehrlinge, SchülerInnen und interessierte Jugendliche in den verschiedensten Disziplinen antreten. Die sportlichen Highlights reichen von klassischen Sportarten (Fußballturnier, Volleyballturnier) über den Fitnesstrend Aerobic Zumba über Selbstverteidigung bis zum Slacklinen. Der 49. Jugendsporttag findet in Kooperation mit dem Wiener ASKÖ-Landesverband (WAT) statt. ++++

Der Jugendsporttag ist seit 1966 eine fixe Institution am Stundenplan von BerufsschülerInnen, Lehrlingen und natürlich auch bei allen noch jungen ArbeitnehmerInnen. Die Gewerkschaftsjugend gibt ihnen so einmal im Jahr die Möglichkeit, während ihrer Lehr- und Arbeitszeit verschiedene Sportarten auszuüben, da im Berufsschulunterricht und Berufsleben kaum sportliche Aktivitäten angeboten werden. Die Teilnahme am Jugendsporttag ist kostenlos.

BITTE MERKEN SIE VOR:

49. Jugendsporttag der Österreichischen Gewerkschaftsjugend

Wann: 5. Juni 2013, 8 bis 16 Uhr

Ablauf:

8.30 Uhr: Eröffnung durch
- WAT-Präsident Christian Pöttler
- ÖGJ-Wien-Vorsitzender Ali Dogan
- Wiener Landtagsabgeordneter Christoph Peschek
- AK-Präsident Rudi Kaske
- Gesundheitsminister Alois Stöger
- ÖGB-Präsident Erich Foglar

Fußballer am Sportplatz:
- Christopher Dibon, Rapid
- Manuel Ortlechner, Austria
- Dennis Mimm, SC Wiener Neustadt
- Stefan Schwab, FC Admira Wacker Mödling

Ort: Sportzentrum WAT, Hopsagasse 5, 1200 Wien

www.jugendsporttag.at

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB-Kommunikation
Katja Dämmrich
Tel.: 01 534 44-39265
E-Mail: katja.daemmrich@oegb.at
www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0003