ÖBB-Vorstandsvorsitzender Christian Kern 5 Jahre verlängert

Konzern-Neuordnung: Verschlankung des Holding-Vorstandes auf zwei Vorstände

Wien (OTS) - In der heutigen a.o. Aufsichtsratssitzung der ÖBB-Holding AG wurde die vorzeitige Vertragsverlängerung von ÖBB-Vorstandsvorsitzenden Christian Kern für weitere fünf Jahre einstimmig beschlossen. Ebenso beschlossen wurde die Verschlankung des Holding-Vorstandes auf zwei Vorstände. Der Holding-Vorstand besteht damit aus Christian Kern und dem CFO Josef Halbmayr. Franz Seiser, der bisherigen COO der ÖBB-Holding AG, wird per 01.03.2014 als COO in den Vorstand der ÖBB-Infrastruktur AG wechseln.

Stärkung der operativen Verantwortung bei den Teilkonzernen

Ebenso wurde die Bestellung des bisherigen Infrastrukturvorstandes Siegfried Stumpf als COO in den Vorstand der ÖBB-Personenverkehr AG beschlossen. Stumpf wird zugleich in der Rail Cargo Austria zum Prokuristen bestellt. Die COO-Funktion wird somit per 01.03.2014 im Personenverkehr und der RCA in einer Person konzentriert. Somit wird die operative Verantwortung der Absatzgesellschaften durch eine enge Verzahnung zwischen den Teilkonzernen PV und RCA und den Enkelgesellschaften Produktion und TS deutlich gestärkt. Im Sinne dieser Zielsetzung wird Siegfried Stumpf künftig in Personalunion den AR-Vorsitz der Gesellschaften Produktion und Technische-Services innehaben.

Ziel ist die Fokussierung der Management-Attention auf Qualität, Produktentwicklung, Märkte und Kunden. Organisationsvoraussetzung dafür ist die Schaffung konsistenter Verantwortungsstrukturen und Stärkung der konzernweiten Zusammenarbeit. Weiters werden neben der Verschlankung des Holding-Vorstandes auch 4 Top-Management Positionen in Tochtergesellschaften reduziert.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Die ÖBB gehören zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Mit konzernweit 39.833 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (davon 35.990 in Österreich, 3.843 im Ausland, zusätzlich 1.814 Lehrlinge) und Gesamterträgen von rd. 6,27 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Sonja Horner
Pressesprecherin
Tel.: 01 93000-44087, Mobil: 0664 6170809
sonja.horner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001