Schneemassen 2 - Land Kärnten wird betroffene Gemeinden finanziell unterstützen

LH Kaiser, LHStv.in Schaunig, LR Waldner, LR Holub: Höhe wird nach Feststellung der Mehrkosten für die Schneeräumung entschieden

Klagenfurt (OTS/LPD) - Das Land Kärnten wird die von den gewaltigen Neuschneemengen der letzten Tage betroffenen Gemeinden bei der Bewältigung der Mehrkosten für die Schneeräumung unterstützen. Das wurde laut Katastrophenschutzreferent Landeshauptmann Peter Kaiser in Absprache mit Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig, LR Wolfgang Waldner und LR Rolf Holub beschlossen.

"Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass Solidarität in Kärnten nicht nur gelebt, sondern groß geschrieben wird. Das Engagement aller Einsatzkräfte in Abstimmung mit den Bezirks- und Gemeindeverwaltungsbehörden war beispiellos, hat bestens funktioniert und Schlimmeres verhindert. Jetzt sind wir von Landesseite gefordert, diese Solidarität mit entsprechender finanzieller Unterstützung zu erwidern. Wir lassen die Gemeinden nicht alleine", erklärte der Landeshauptmann.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-10201
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002