Julia Resch ist die neue Presseverantwortliche der Wiener Börse

Wien (OTS) - Mag. Julia Resch (28) ist als neue Presseverantwortliche der Wiener Börse ab sofort für die nationale und internationale Pressearbeit der Wiener Börse zuständig. Darüber hinaus zeichnet Resch sich auch für die Medienarbeit in der CEE Stock Exchange Group, die die Börsen Budapest, Laibach, Prag und Wien umfasst, verantwortlich. Sie folgt auf die langjährige Pressesprecherin Dr. Beatrix Exinger, die das Unternehmen per 31. Jänner verlassen hat.

Julia Resch startete bereits während ihres Studiums der Internationalen Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien ihre berufliche Laufbahn 2009 in der Wiener Börse und konnte sich breites Börse-Fachwissen aneignen. Zuletzt war Resch seit über eineinhalb Jahren als Junior-Pressesprecherin tätig.

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist eine 100%-Tochter der CEE Stock Exchange Group (CEESEG), die weiters die Börsen Budapest, Laibach und Prag umfasst. Die CEE Stock Exchange Group ist die größte Börsengruppe in der Region. Zusätzlich zu den vier Wertpapierbörsen, betreibt die CEESEG drei Warenbörsen und ist an fünf Clearing-Systemen (CCPs) sowie zwei Zentralverwahrern (CSDs) beteiligt. Um die Liquidität der Märkte zu steigern, vereinfacht die CEESEG den Marktzugang und den Handel an den lokalen Handelsplätzen. Die CEESEG-Börsen kooperieren mit 12 Börsen in Zentral- und Osteuropa und werden für dieses einzigartige CEE-Know-how weltweit geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:
Julia Resch, Wiener Börse AG
Tel: +43 (0) 1 53 165 - 186
Fax: +43 (0) 1 53 165 - 140
julia.resch@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001