Neues Volksblatt: "Mit sicherer Hand" von Markus EBERT

Ausgabe vom 14. Jänner 2014

Linz (OTS) - Alois Glück, früherer CSU-Fraktionschef im Bayerischen Landtag und gemeinhin als Vordenker der CSU tituliert, war gestern Abend Festredner beim OÖVP-Neujahrsempfang in Linz. Sein Thema:
"Unsere Werte bestimmen den Kurs in die Zukunft". In Bezug auf die Bundes-ÖVP ist diese Frage der Werte, also das, wofür eine Partei steht, topaktuell. Meinungsforscher Peter Hajek rät der ÖVP, "Übersetzungsarbeit zu leisten, was heißt 'bürgerlich' im 21. Jahrhundert". Und LH Josef Pühringer sagte einmal in einem VOLKSBLATT-Interview auf die Frage, was CDU und CSU angesichts jüngst starker Wahlergebnisse der ÖVP voraus haben, sie hätten "immer betont, dass sie als Konservative Fortschritt schaffen". Die ÖVP-Schwesterparteien seien "in der Grundsatzpolitik und im Betonen der Grundsätze und Werte wahrscheinlich deutlicher als die meisten Christdemokraten in Europa".
Offenbar muss die "gemeinsame Wertebasis", die auch Bundesparteiobmann Michael Spindelegger im VOLKSBLATT-Interview als gemeinsamen Strang der ÖVP bezeichnet, wieder klarer konturiert werden. Die innerparteilich turbulenten Jahre seit dem Abgang von Wolfgang Schüssel haben vermutlich wenig Zeit gelassen für die inhaltliche Grundsatzarbeit - sieht man einmal von den Perspektivengruppen ab. Eine Akzentuierung, wofür die ÖVP steht, würde helfen, den Kurs in die Zukunft mit sicherer Hand zu steuern.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
Tel.: 0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001