OeNB-Stipendienvergabe an HAK-Schülerinnen und Schüler

EUR 28.000,- zur Förderung außerordentlicher schulischer Leistungen

Wien (OTS) - Wie in den letzten Jahren verleiht die Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) auch heuer wieder österreichweit Stipendien im kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Ausbildungsbereich. 28 Handelsakademienschülerinnen und -schüler dürfen sich dank ihrer außerordentlichen schulischen Leistungen über eine Förderung in Höhe von je EUR 1.000,- freuen. Jeweils fünf Stipendien gingen an Jugendliche aus Wien und Niederösterreich - sie wurden am 28. November 2013 von OeNB-Kassendirektor Mag. Dr. Gerhard Schulz in Anwesenheit der Landesschulinspektoren Mag. Walter Grafinger (Wien) und Hofrat Mag. Karl-Heinz Jirsa (NÖ) feierlich übergeben.

OeNB engagiert im Bildungsbereich

Die "Initiative Finanzwissen" der OeNB mit Fokus auf Wirtschafts- und Finanzbildung bietet Jugendlichen und Lehrkräften eine breitgefächerte Informationspalette. Das Verstehen ökonomischer Zusammenhänge wird dabei ebenso groß geschrieben wie deren Anwendung in der täglichen Praxis. Zahlreiche Unterlagen zum Thema sowie Informationen zu Workshops und Vorträgen stellt die OeNB auf ihrer Website im Bereich "Initiative Finanzwissen" zur Verfügung:
www.oenb.at -> Die OeNB -> Initiative Finanzwissen.

[Bildmaterial auf www.oenb.at]

Rückfragehinweis
Gabriella Chefalo
Tel. +43-1-404 20/1304
gabriella.chefalo@oenb.at

Rückfragen & Kontakt:

Oesterreichische Nationalbank
Dr. Christian Gutlederer
Pressesprecher
Tel.: (+43-1) 404 20-6900
christian.gutlederer@oenb.at
www.oenb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONB0001