Becker: Schicken wir Darabos gemeinsam auf Langzeit-Kur!

Seniorinnen und Senioren fallen auf SPÖ-Pensionslügen nicht herein. Am 29.09. schaffen wir den Kanzlerwechsel mit Dr. Michael Spindelegger.

Wien (OTS) - "Schicken wir den erfolglosen Exminister, Möchtegern-Wehrpflichtabschaffer und derzeit hauptberuflichen SPÖ-Pensionslügen-Verbreiter Norbert Darabos am Sonntag gemeinsam auf Langzeit-Kur! Seine heute erneut verbreiteten SPÖ-Pensionslügen können wohl nur gewaltigen Hör- und Wahrnehmungsschwächen geschuldet sein. Man sollte dem Mann wirklich helfen! Die Seniorinnen und Senioren sind die erfahrensten Wählerinnen und Wähler des Landes -sie fallen auf die SPÖ-Pensionslügen nicht herein. Die Senioren wissen, dass Michael Spindelegger zu allen Vereinbarungen mit dem überparteilichen Seniorenrat steht. Und die Senioren verstehen: Nur ein Bundeskanzler Spindelegger schafft mit seinen Programmen den Aufbruch in eine gelungene Zukunft mit 420.000 neuen Arbeitsplätzen. Und nur diese Arbeitsplätze können die Pensionen für Jung und Alt auch in Zukunft sichern. Am Sonntag schaffen wir mit den Senioren den Kanzlerwechsel. Michael Spindelegger ist unser Kandidat", erklärt MEP Heinz K. Becker, Generalsekretär des Österreichischen Seniorenbundes, zu den heutigen neu aufgekochten SPÖ-Pensionslügen des Herrn Darabos.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Susanne Walpitscheker
stv. Generalsekretärin
Tel.: Tel.: 0650-581-78-82
swalpitscheker@seniorenbund.at
www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001