MKV-Stellnberger gratuliert Schülerunion zum Wahlerfolg

Sensationelles Wahlergebnis auch im heurigen Jahr

Wien (OTS) - Bei den am Ende jedes Schuljahres bundesweit stattfindenden Wahlen zu den jeweiligen Landesschülervertretungen konnte die Österreichische Schülerunion heuer 149 von 156 zu vergebenden Mandaten erringen und stellt im kommenden Schuljahr 26 von 27 Landesschulsprechern in Österreich.

"Es freut mich, wenn das besondere Engagement der Schülerunion für die Interessen der österreichischen Schüler auf derart eindrucksvolle Weise honoriert wird", gratuliert auch Peter Stellnberger, Bundesjugendobmann des Mittelschülerkartellverbandes der katholischen farbentragenden Studenten (MKV), der Schülerunion zum hervorragenden Wahlergebnis.

"Große Freude bereitet mir auch, dass drei der designierten Landesschulsprecher Mitglieder in MKV-Korporationen sind und somit auch die Positionen des MKV in der Bundesschülervertretung einbringen können", so Stellnberger weiter.

Der 19-jährige Steirer Stellnberger übt seit 1. Juli das Amt des Kartellseniors des MKV aus und engagierte sich zuvor selbst in der Schülervertretung, u.a. als Schulsprecher und stv. Landesschulsprecher in der Steiermark.

Der MKV ist die größte Jugendorganisation seiner Art konnte in seiner nunmehr 80-jährigen Bestandszeit 160 Verbindungen mit insgesamt 20.000 Mitgliedern unter seinem Dach vereinen.

Rückfragen & Kontakt:

Markus Schwaiger
Bundesjugendpressesprecher
Tel.: 0664 24 84 506
E-Mail: presse.akt@mkv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MKV0001