Internationales Biotech-Unternehmen Valneva ab heute im Prime Market der Wiener Börse gelistet

Wien (OTS) - Das aus der Verschmelzung zweier Biotech-Unternehmen, der österreichischen Intercell AG und der französischen Vivalis SA, hervorgehende neue Unternehmen Valneva SE listet ab heute an der Wiener Börse. Die Stammaktien der Valneva SE notieren im Geregelten Freiverkehr der Wiener Börse, wie auch im Compartment B, einem geregelten Markt der NYSE Euronext Paris. Die Vorzugsaktien werden ebenfalls in den Dritten Markt der Wiener Börse einbezogen und notieren an der NYSE Euronext. Die Erste Group Bank AG übernimmt die Specialist-Funktion und wird im fortlaufenden Handel des Prime Markets Liquidität zur Verfügung stellen.

"Die Präsenz an der Wiener Börse ist uns wichtig um für eine optimale Aufmerksamkeit bei heimischen Analysten, Investoren als auch in der Öffentlichkeit zu sorgen. Die Börsenotiz in Wien wird unserem Unternehmen auch weiterhin einen exzellenten Zugang zu internationalen Investoren ermöglichen.", erklärt Reinhard Kandera, CFO der Valneva SE.

"Mit der Valneva SE erhält der Prime Market ein weiteres internationales Unternehmen. Das Biotech-Unternehmen ist zweifelsohne eine große Bereicherung des Kurszettels der Wiener Börse.", so Birgit Kuras, Mitglied des Vorstandes der Wiener Börse.

Die neu gegründete Gesellschaft Valneva SE hat ihren Sitz in Lyon und ist ein Biotech-Unternehmen für Impfstoffe und Antikörper.

Über die Wiener Börse

Die Wiener Börse ist eine 100%-Tochter der CEE Stock Exchange Group (CEESEG), die weiters die Börsen Budapest, Laibach und Prag umfasst. Die CEE Stock Exchange Group ist die größte Börsengruppe in der Region. Zusätzlich zu den vier Wertpapierbörsen, betreibt die CEESEG drei Warenbörsen und ist an fünf Clearing-Systemen (CCPs) sowie zwei Zentralverwahrern (CSDs) beteiligt. Um die Liquidität der Märkte zu steigern, vereinfacht die CEESEG den Marktzugang und den Handel an den lokalen Handelsplätzen. Die CEESEG-Börsen kooperieren mit 12 Börsen in Zentral- und Osteuropa und werden für dieses einzigartige CEE-Know-how weltweit geschätzt.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Resch, Wiener Börse AG
Tel: +43 (0) 1 53 165 - 186
Fax: +43 (0) 1 53 165 - 140
julia.resch@wienerborse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBA0001