www.tv-erlebnis.at: Neues Serviceportal für interaktives Fernsehen

forum consumer electronics schafft mit neuer Website erheblichen Mehrwert für Konsumenten

Wien (OTS) - Im Jahr 2012 gingen in Österreich 883.400 Flat-TVs über die Ladentische. Das Angebot an innovativen und stylischen Markengeräten wird dabei immer breiter. LCD-Fernseher, LED-Fernseher oder 3D-Fernseher, Größen von 40 bis zu 90 Zoll, beinahe unbegrenzte Designausstattungen und eine Vielzahl von Funktionen stellen die Konsumenten beim Kauf vor eine große Herausforderung. Das forum consumer electronics im FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie startet daher ab 25. April 2013 mit der Onlineplattform www.tv-erlebnis.at eine neue Service-Plattform rund um das Thema "interaktives und intelligentes Fernsehen". Aktuelle Informationen zu den neuesten Technologien sind ebenso abrufbar, wie Kaufchecklisten oder umfassende Begriffserklärungen.

Markenneutrale Information

Ziel der Website ist es, den Wissensstand der Konsumenten zu verbessern und sie mit aktuellen Informationen zu versorgen. Als Herausgeber der Seite fungiert das forum consumer electronics. "Großer Vorteil ist die markenneutrale Information", erklärt Christian Blumberger, Sprecher des forum consumer electronics und ergänzt "Die Website schafft für die Konsumenten einen erheblichen Mehrwert. Oft wissen sie nicht, was worauf Sie beim Kauf eines Fernsehers achten sollen, was Begriffe und Abkürzungen bedeuten oder auch wie viele Anschlüsse sie benötigen. Dem können wir nun aktiv begegnen. Der Zeitpunkt ist darüber hinaus ideal, denn alle namhaften Markenhersteller präsentieren am 26. und 27. April im Rahmen der Frühjahrsordertage dem Fachhandel die neuesten Technologietrends."

TV-Geräte intelligent kaufen

Jeder, der sich über interaktive TV-Geräte informieren möchte oder sonstige Fragen zum Thema "Fernsehen" hat, wird auf www.tv-erlebnis.at fündig. "Von den Nutzungsmöglichkeiten eines Fernsehers über die Bildschirmtechnologie bis hin zu Trends wie 3D -die Website lässt kein Thema aus. Ohne komplizierte Fachausdrücke erhalten Konsumenten Antworten auf alles, was sie wissen möchten", erklärt Blumberger. Den Konsumenten steht neben vielen Expertentipps auch eine TV-Kauf-Checkliste zur Verfügung. Darin werden die wichtigsten Fragen, die sich Konsumenten vor der Anschaffung eines modernen TV-Gerätes stellen sollten, beantwortet. Die Website zeigt außerdem laufend Aktuelles aus der TV-Welt auf. Neben Neuigkeiten gibt es auch jeden Monat einen TV-Tipp für die Konsumenten. Die Website inkludiert auch Statistiken zur Fernseh- und Internetnutzung in Österreich oder Videos, in denen Experten aller führenden Markenhersteller zu Wort kommen. Ein Glossar, das technische Begriffe erklärt und zahlreiche FAQs runden das breite Angebot an Informationen ab.

Mehr Informationen unter: www.tv-erlebnis.at

Über das Forum Consumer Electronics

Das Forum Consumer Electronics ist ein Verein zur Förderung der österreichischen Unterhaltungselektronik. Der Verein ist ein Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie und vertritt die Interessen folgender Unternehmen: Hans Lurf GmbH, HB Austria electronic products Vertriebs GmbH, LG Electronics Austria GmbH, Loewe Austria GmbH, Panasonic Marketing Europe GmbH, Philips Austria GmbH, Samsung Electronics Austria GmbH, SHARP Electronics (Europe) GmbH, Sony Austria GmbH und TP Vision Austria GmbH (Philips TV).

Über den FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie

Der FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie vertritt in Österreich die Interessen von knapp 300 Unternehmen der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie mit mehr als 60.000 Beschäftigten und einem Produktionswert von 12,7 Mrd. EUR im Jahr 2011, die elektrotechnische Produkte herstellen bzw. Systemlösungen und Dienstleistungen anbieten.
Das vorrangige Ziel des FEEI als gesamtösterreichische Interessensvertretung für die Elektro- und Elektronikindustrie ist die maßgebliche Mitgestaltung der wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, um die Position der Unternehmen im weltweit geführten Standortwettbewerb zu stärken.

Rückfragen & Kontakt:

FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie
Mag. (FH) Kathrin Mück-Puelacher
Leitung FEEI Kommunikation
Tel.: +43 1 588 39 29
Mobil: +43 664 619 25 08
E-Mail: mueck@feei.at
http://www.feei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0001