ARBÖ: Lauffieber in Linz und Wien

Zwölfter "Borealis Linz Donau Marathon" und "Run 15" sorgen für kurzfristige Sperren

Wien (OTS) - Am Sonntag, den 21.04.2013 findet zum zwölften Mal der Linz-Marathon statt. "Das Stadtgebiet Linz wird am Wochenende zur Laufstrecke zahlreicher Läufer aus ganz Österreich", berichtet ARBÖ-Verkehrsexperte Martin Jaschke.

Gestartet wird um 9 Uhr bei der Vöstbrücke und der Zieleinlauf wird sich am Hauptplatz Linz befinden. Einige Sperren und daraus folgende Umleitungen werden eingerichtet. Der ARBÖ hat die Umleitungen zusammengefasst:

  • Umleitung Nord: Leonfeldnerstaße stadteinwärts, bis Harbacherstraße und Hauptstraße stadtauswärts befahrbar
  • Umleitung Ost: Perg - Mauthausen, Freistadt über Steyreggerbrücke auf die Mühlkreisautobahn (A7)
  • Umleitung Süd: Wiener Straße stadteinwärts, ab Lunzerstraße bis Zeppelinstraße gesperrt. Umleitung über Umfahrungsstraße Ebelsberg
  • Umleitung West: Westbrücke stadteinwärts gesperrt. Umleitung über: Unionstraße -Paschinger Straße - Füchselbachstraße - Michaelsbergstraße -Leondinger Straße - Ziegeleistraße - TIPS ARENA - Bahnhof

Elfter "Run 15" in Wien=

"Ebenfalls am kommenden Sonntag starten die Wiener zeitgleich mit den Linzern zum Lauf", so der ARBÖ-Verkehrsexperte. Auf einer Rundstrecke von 2.000 Metern werden mehrere Starts abgehen.

Die "Kleinsten" laufen auf einer 300 Meter langen Teilstrecke, der Hauptlauf erstreckt sich über vier Runden mit insgesamt acht Kilometern. Die Läufer starten um 9:30 Uhr bei der Mariahilfer Straße, Ecke Lehnergasse (Höhe Schwendermarkt). Der Wendepunkt ist beim auf Höhe Mariahilfer Straße 138.

Der ARBÖ warnt vor Straßensperren: Anrainer und Zufahrer müssen über die Seitengassen und -straßen ausweichen, denn Schleusungen sind nicht vorgesehen. "Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln", so Jaschke Die U3 fährt nahe der Laufstrecke, mit der Straßenbahn 52 und 58 kommt man leider nicht zum Event, da diese Linien den Betrieb im Zuge des Events bis ca. 13:00 Uhr einstellen.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002