WWF-Aktion: Vogel Strauße landen vor Tiroler Landhaus

Einladung zum Pressegespräch/Fototermin

Innsbruck (OTS) - Demnächst machen fünf Vogel Strauße dem Tiroler Adler auf dem Befreiungsdenkmal vor dem Landhaus Konkurrenz. Die riesigen flugunfähigen Vögel erscheinen etwas fehl am Platz. Könnte dies mit der derzeitigen politischen Situation rund um den Wasserkraftausbau in Tirol zu tun haben?

Im Anschluss an die Fotoaktion bittet der WWF zum Pressegespräch ins Hotel Sailer.

Datum und Ort: Mittwoch, 30. Jänner 2013

10.00 Uhr: Aktionsfoto vor dem Landhaus, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

10.15 Uhr: Pressegespräch im Hotel Sailer, Adamgasse 8, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner sind:
Mag. Christoph Litschauer und DI Thomas Diem, Flussexperten des WWF Österreich

Wir bitten um Anmeldung unter presse@wwf.at oder Tel. 01/48817-239.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Mohl, Pressesprecherin WWF Österreich, Tel. 0676/83 488 203, E-Mail: claudia.mohl@wwf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0009