"Zusammen:Österreich" - Staatssekretär Kurz mit Integrationsbotschaftern in der Vienna Business School (VBS) Mödling

Wien (OTS) - Staatssekretär Sebastian Kurz besuchte am Dienstag, den 09. Jänner 2013, mit drei Integrationsbotschaftern im Rahmen des Projektes "Zusammen:Österreich" die Vienna Business School in Mödling.

Vor den Schülerinnen und Schülern erzählten die Integrationsbotschafter die Erfolgsgeschichten ihrer Integration. Anschließend stellten sich Ismet Özdek, Elektroanlagentechniker, Tanzlehrer und Sanitäter, Karel Mauric, Geoinformatiker bei der Post AG, sowie die Presse- und Marketingverantwortliche des "Austrian Talent Networks", Ivana Cucujkic gemeinsam mit Staatssekretär Sebastian Kurz den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

"Mit der Initiative Zusammen:Österreich schaffen wir gemeinsam mit unseren Integrationsbotschafterinnen und Integrationsbotschaftern viel Motivation und zeigen, dass Österreich ein Land der Chancen ist.", so Staatssekretär Sebastian Kurz zu Beginn des Schulbesuchs.

Ismet Özdek erzählt aus seiner eigenen Lebensgeschichte: "Ich habe es mir nicht ausgesucht, Migrant zu sein und nach Österreich zu kommen. Aber als meine Eltern diesen Weg wählten war für mich sehr schnell klar: Ich muss das Beste daraus machen. Ich glaube das ist mir gelungen."

Ivana Cucujkic betont in ihrem Statement: "Integration hängt von zwei Seiten ab. Man muss selbst dafür sorgen, dass man sich im eigenen Umfeld wohlfühlt und sich natürlich auch schwierigen Herausforderungen stellen. Es ist aber auch wichtig, von den anderen, also von der österreichischen Gesellschaft akzeptiert zu werden."

Geoinformatiker Karel Mauric dazu: "Ich konnte auf Grund der damaligen Verhältnisse nicht in Tschechien bleiben und musste auswandern. Die Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft war dabei ein wichtiger Meilenstein in meinem Integrationsprozess und in meinem Leben."

Mehr Information zu der Aktion "Zusammen:Österreich" finden Sie auf der Homepage www.zusammen-oesterreich.at oder im Facebook auf www.facebook.com/zusammenoesterreich.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Integrationsfonds
"Zusammen:Österreich"
1030 Wien, Schlachthausgasse 30
Tel +43 1 7101203-194
zusammen.oesterreich@integrationsfonds.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OIF0001