AVISO VKI-Pressekonferenz mit AMA-Marketing: Vanilleeis im Test - Eiskalt erwischt

Wien (OTS/VKI) - Vanilleeis zählt zu den Lieblingseissorten der Österreicher und wir genießen es auf vielfältigste Weise, ob nun in Form von Vanilleeis pur, im Eiskaffee, als Bananensplit oder aber auch verziert mit Karamell oder Kürbiskernöl. Doch was genau macht "echtes" Vanilleeis aus, welches Eis ist unbedenklich genießbar, woher kommt es und was lässt sich sonst noch alles in unserem so geliebten Vanilleeis finden?

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat in Kooperation mit der AMA-Marketing 22 verpackte und fünf offene Vanilleeis-Proben aus Wiener Eissalons bzw. einer Fastfood-Kette untersucht und ist auf teils Erstaunliches gestoßen. Die Ergebnisse dieses Tests präsentieren wir am 26. Juli im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz.

Ihre Gesprächspartner:

  • Ing. Franz Floss: Geschäftsführer, VKI
  • DI Martin Greßl: Leiter Qualitätsmanagement, AMA-Marketing
  • Mag. Birgit Beck: Ernährungswissenschafterin, VKI

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen!

VKI-Pressekonferenz mit AMA-Marketing: Vanilleeis im Test

Datum: 26.7.2012, um 09:30 Uhr

Ort:
VKI Sitzungssaal
Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

DI Manuela Göll
AMA-Marketing
Unternehmenskommunikation
Tel. 01/33151-404
Mobil 0664/837 61 78
E-Mail: manuela.goell@ama.gv.at

Mag. Andrea Morawetz
Verein für Konsumenteninformation/
Testmagazin KONSUMENT
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
amorawetz@vki.at
www.konsument.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001