ÖBB feiern 175 Jahre Eisenbahn mit neun Bahnhofsfesten

Start am 23. Juni in Linz mit Tag der offenen Werkstätte

Wien (OTS) - Die Eisenbahn in Österreich feiert heuer ihren 175. Geburtstag. Um dieses Jubiläum gebührend mit allen ÖsterreicherInnen zu feiern werden neun große Bahnhofsfeste in allen Landeshauptstädten veranstaltet. Mit den Veranstaltungen bedanken sich die Österreichischen Bundesbahnen bei ihren täglich 1,2 Millionen Kunden und präsentieren sich als modernes Unternehmen mit Tradition und hohem Zukunftspotential. Die Besucher können vor Ort einen Blick hinter die Kulissen der Eisenbahn werfen und haben dabei die Möglichkeit die Eisenbahn interaktiv und spielerisch z.B. an einem Loksimulator zu erleben. Darüber hinaus wird ein umfangreiches Show-und Unterhaltungsprogramm geboten. Das erste Bahnhofsfest findet am 23. Juni am Linzer Hauptbahnhof statt, inklusive einem spannenden Tag der offenen Werkstätte. Die weiteren Bundesländer folgen bis Anfang Oktober.

175 Jahre Eisenbahn zum Angreifen - Jubiläumszug begleitet die Tour

Die Bahnhofsfeste finden in den Bereichen des Bahnhofvorplatzes, der Bahnhofshalle und der Bahnsteige statt. Highlight aller Bahnhofsfeste ist der Jubiläumszug, eine im Österreich-Look gebrandete railjet-Garnitur mit über 200 Meter Länge, der sich wie ein rot-weiß-roter Faden durch alle Veranstaltungen zieht. Neben einem Festzelt mit Catering gibt es für die Besucher vor Ort ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Glücksrad, und Reiseshow. In Klagenfurt und Wien können sich die Zuschauer zusätzlich über eine Kabarettshow mit Ciro De Luca und Christoph Fälbl freuen. In der "rail-experience-world" sorgen unter anderem ein Taurus-Lokfahrsimulator sowie eine Modellbahnanlage für spannende Erlebnisse. Auch Kinder kommen nicht zu kurz: eine eigene Kinderwelt mit Timi-Taurus Hüpfzug sowie eine umfangreiche Schienenfahrzeugausstellung werden Alt- und Jung erfreuen.

Die Stationen der Bahnhofsfeste

23. Juni - Linz Hbf.
30. Juni - Klagenfurt Hbf.
13. Juli - Salzburg Hbf.
25. August - Bf. Wien Praterstern
1. September - Bf. Bregenz
15. September - Bf. Eisenstadt
22. September - Graz Hbf.
29. September - Innsbruck Hbf.
6. Oktober - St. Pölten Hbf.

Jeweils von 10 - 18 Uhr

175 Jahre Eisenbahn - der Fahrplan im Jubiläumsjahr

Aus Anlass des 175-Jahre-Jubiläums veranstalten die ÖBB im heurigen Jahr eine Reihe von Aktivitäten, in der die bewegte Geschichte der Eisenbahn beleuchtet wird, in denen der Fokus aber vor allem auch auf die immer größere und stetig wachsende Bedeutung der Bahn in der Gegenwart und insbesondere in der Zukunft gerichtet wird.

Alle Termine und Informationen rund um das Jubiläumsjahr können Interessierte unter
bahn-fuer-oesterreich.at immer aktuell verfolgen.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Die ÖBB gehören zu den pünktlichsten Bahnen Europas und bieten ihren Kunden die höchste Pünktlichkeit in der EU. Mit konzernweit rd. 40.800 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (davon 37.050 in Österreich, 3.750 im Ausland, zusätzlich 1.750 Lehrlinge) und Gesamterträgen von rd. 6,25 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Sonja Horner
Pressesprecherin
Tel.: 01 93000-44087, Mobil: 0664 6170809
sonja.horner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001