FPÖ-Unterreiner: Mehr Großmut bei engagierter Bürgerbeteiligung

Wien (OTS) - NAbg. Mag. Heidemarie Unterreiner,
Bezirksparteiobfrau der FPÖ im 1. Wiener Gemeindebezirk und Kultursprecherin des Freiheitlichen Parlamentsklubs, nahm heute Bezug auf die gestern stattgefundene und von der FPÖ initiierte Sondersitzung der Bezirksvertretung Innere Stadt. Besonders erfreulich sei gewesen, so Unterreiner, dass neben zahlreichen beteiligten und interessierten Bürgern, auch diesmal wieder ein hochrangiger Vertreter des heimischen Kulturlebens anwesend war.

So habe sich gestern auch Otto Schenk an der City-Bus-Debatte interessiert gezeigt, und wollte der Sitzung beiwohnen. Unterreiner berichtet jedoch von einer etwas kleinlichen Reaktion der Bezirksvorstehung, durch die der Schauspieler zu einem Verlassen der Debatte noch vor Beginn veranlasst worden sei: Schenk, der einen offenbar nicht für Besucher zugeteilten Platz am Rande des Plenums eingenommen hatte, da in der offiziellen Besucher-Loge die Plätze restlos ausgelastet waren, sei durch die Rathauswache des alten Wiener Rathauses aufgefordert worden, die von ihm und seiner Gattin eingenommenen Sitzplätze wieder zu verlassen, woraufhin er der Bezirksvertretungssitzung klarerweise nicht mehr beiwohnen habe wollen.

Unterreiner würde sich wünschen, in solchen Fällen etwas mehr Großmut walten zu lassen, da es äußerst begrüßenswert sei, dass große Künstlerpersönlichkeiten sich an dem beteiligen, was die Menschen bewegt und sich an Bürgerverlangen interessiert zeigen. Als abschließendes Beispiel nannte die freiheitliche Kultursprecherin die Sitzungen des Bundesrates, wo sich die Sitzreihen der Besucher unmittelbar neben jenen, der Abgeordneten befänden. Dann sollte es doch auch möglich sein, im Bezirksparlament so großzügig zu sein, und Besucher eben auf nicht direkt ausgewiesenen Plätzen sitzen zu lassen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0009