Sportveranstaltungen - mit BIO zum Erfolg

Salzburg Marathon und WTA Gastein Ladies wurden für Ihr Bio-Engagement mit dem neu initiierten Bundespreis "Sportlich zur Nachhaltigkeit" ausgezeichnet.

Wien (OTS) - Der neu installierte Wettbewerb "Sportlich zur Nachhaltigkeit" ist österreichweit gemeinsam vom Lebensministerium und der Green Events Austria ins Leben gerufen worden. Nicht die Größe der Veranstaltung sondern die Nachhaltigkeit erhöhten die Gewinnchancen.

Eine Fachjury, zusammengesetzt aus Vertretern des Lebensministeriums, der Bundessportorganisation BSO, Sponsoren und Vertretern aus der Sportbranche, hat die Einreichungen 2011 bewertet. Die Kriterien in diesem Wettbewerb umfassten besondere Maßnahmen in den Bereichen 1) Abfall, 2) Mobilität und Klimaschutz, 3) Lebensmittel (BIO), 4) Soziale Verantwortung und 5) Energie und Wasserverbrauch.

Über den vom Lebensministerium gestern im Wiener Vista3 verliehenen Preis freut sich auch BIO AUSTRIA mit den Hauptgewinnern. Denn auf den ersten 2 Plätzen fanden sich Sportevents, mit deren Veranstaltern BIO AUSTRIA seit Jahren gemeinsam an einer ökologischen Umsetzung arbeitet. Bei beiden Veranstaltungen wird auf 100% Bio-Speisen gesetzt.

Den zweiten Preis erhielt das internationale Profi-Tennisturnier "Nürnberger Gastein Ladies" als weltweit erstes WTA-Turnier mit Bio Catering in allen Bereichen wie z. B. VIP Catering, Players Lounge und Publikum. Zum Sieger gekürt wurde der Salzburg Marathon, der als internationaler Laufevent über 5000 LäuferInnen, Publikum und VIPs mit biologischen Speisen fit hält. Zudem ist der Salzburg Marathon die erste bio-zertifizierte Sportveranstaltung in Österreich.

"Sportveranstalter, die Bio-Produkte einsetzen sind Exoten in Österreich. Gängig sind Pasta-Partys, die auf Quantität statt Qualität setzen. Veranstalter wie die beiden Preisträger haben Mehraufwand und Mehrkosten. Ohne ihr persönliches Engagement wäre die Ökologisierung von Veranstaltungen nicht möglich. Wir freuen uns, die Veranstalter in ihrer Vorreiter-Rolle zu unterstützen und gratulieren von ganzem Herzen" freut sich DI Andreas Schwaighofer, Geschäftsführer vom Salzburger Landesverband der BIO AUSTRIA mit den Preisträgern.

Der diesjährige Salzburg Marathon findet am 6. Mai statt, das WTA Turnier im Gasteinertal wird vom 09. - 17. Juni ausgetragen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Hecht, PR BIO AUSTRA Salzburg
T +43(0)662/870 571-311
M +43(0)676/842 214 382
E peter.hecht@bio-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BLB0001