Freitag, 3. Februar: Pressekonferenz der Österreichischen Plattform gegen weibliche Genitalverstümmelung um 10 Uhr

Wien (OTS/SK) - Anlässlich des Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung (FGM) am 6. Februar laden die Österreichische Plattform gegen weibliche Genitalverstümmelung (stopfgm.net) und Petra Bayr, SPÖ-Bereichssprecherin für Globale Entwicklung, am Freitag, 3. Februar 2012, zu einer gemeinsamen Pressekonferenz sowie zu unterschiedlichen Aktivitäten gegen FGM im In- und Ausland ein. ****

Teilnehmer:

  • Petra Bayr (SPÖ-Bereichssprecherin für Globale Entwicklung)
  • Hilde Wolf (FEM Süd)
  • Erfried Malle (SONNE International)
  • Tanja Dedovic (IOM - International Organisation of Migration)

Zeit: Freitag, 3. Februar 2012, 10 Uhr
Ort: Café Griensteidl, "Karl Kraus Saal", Michaelerplatz 2,
1010 Wien

Die Vertreter der Medien sind herzlichst eingeladen. (Schluss) mp/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002