ÖH Innsbruck gratuliert den gewählten VizerektorInnen

Innsbruck (OTS) - In der gestrigen Sitzung wählte der Universitätsrat der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck einstimmig die VizerektorInnen für die nächsten vier Jahre. Somit ist das Team um Rektor Märk komplett.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team und haben mit den zwei Vizerektoren und ihren zwei weiblichen Kolleginnen sicher angenehme Gesprächs- und Verhandlungspartner und somit eine gute Basis für eine fruchtbare Zusammenarbeit", zeigt sich der Vorsitzende der Österreichischen HochschülerInnenschaft (ÖH) Innsbruck, Benjamin Rohrer (AktionsGemeinschaft), über die Wahl erfreut.

"Mit Anke Bockreis (Infrastruktur), Sabine Schindler (Forschung), Wolfgang Meixner (Personal) und Roland Psenner (Lehre und Studierende) hat die Universität Innsbruck zusammen mit Rektor Tilmann Märk ein Team, welches die Schwierigkeiten der nächsten Monate im Hochschulbereich sicher positiv zu Gunsten unserer Universität lösen kann. Wir sind mit der Entscheidung überaus zufrieden", erklärt Rohrer.

"Besonders mit Roland Psenner haben wir einen Experten für die Belange der Studierenden. In seinen Ausführungen legte er durchaus positive Visionen zur Umgestaltung und Neustrukturierung der Studien an der Universität Innsbruck dar. Gerade im Bereich der Bachelor-aber auch bei den Master- und PhD-Studien ist Optimierungs- und Handlungsbedarf von Nöten, wenn man den eigentlichen Sinn eines Universitätsstudiums wieder forcieren und zu diesem zurückkehren will."

"Wir wünschen dem neuen Rektorenteam alles Gute und erwarten uns eine positive Zusammenarbeit im Sinne aller Studierenden der Leopold-Franzens-Universität!", schließt Rohrer.

Rückfragen & Kontakt:

Benjamin Rohrer
Vorsitzender der ÖH Innsbruck
benjamin.rohrer@oeh.cc
Tel.: 0664/2008389

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUI0001