Einladung: Veranstaltung "Das Datenschutzrecht der Europäischen Union im Umbruch" am 27.1.2012 im Bundeskanzleramt

Eröffnung durch Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer

Wien (OTS) - Anlässlich des 6. Europäischen Datenschutztages findet im Kongresssaal des Bundeskanzleramtes die medienöffentliche Veranstaltung "Das Datenschutzrecht der Europäischen Union im Umbruch" statt. Im November des Vorjahres hat die Europäische Kommission, nicht zuletzt im Lichte der Änderungen durch den Vertrag von Lissabon, eine neue Strategie zur Stärkung des Datenschutzrechts in der EU vorgestellt. Nach einem dazu unionsweit durchgeführten öffentlichen Konsultationsverfahren soll der Vorschlag der Europäischen Kommission für diesen neuen Datenschutzrahmen nunmehr Ende Jänner 2012 offiziell vorgestellt werden. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Vortrag des Gastreferenten von der Europäischen Kommission, Thomas Zerdick, mit dem Titel " Ein neues Datenschutzrecht für die Europäische Union". Die Veranstaltung bietet somit die Möglichkeit, Informationen "aus erster Hand" zu den Vorstellungen der Europäischen Kommission zu gewinnen. Die Veranstaltung beleuchtet auch sonstige aktuelle Entwicklungen des Datenschutzes auf nationaler und internationaler Ebene und gibt einen Überblick über die jeweilige Sichtweise der Datenschutzkommission und des Datenschutzrates.

Programmablauf, Freitag, 27. Jänner 2012:

10.00 Uhr:
Begrüßung
Sektionschef Dr. Manfred MATZKA, Bundeskanzleramt

10.05 Uhr:
"Moderner Datenschutz - wohin gehen wir?"
Staatssekretär Dr. Josef OSTERMAYER, Bundeskanzleramt

10.20 Uhr:
"Ein neues Datenschutzrecht für die Europäische Union"
Thomas ZERDICK, LL.M., Europäische Kommission, GD Justiz

11.00 Uhr:
"Quo vadis, Datenschutzkommission?"
MR Dr. Eva SOUHRADA-KIRCHMAYER, Geschäftsführendes Mitglied der Datenschutzkommission

11.20 Uhr:
"Ein neues EU-Datenschutzrecht - Herausforderung für die Zivilgesellschaft und die Politik"
Abg.z.NR Mag. Johann MAIER, Vorsitzender des Datenschutzrates

11.40 Uhr:
Publikumsdiskussion
Moderation: Sektionschef Dr. Gerhard HESSE, Bundeskanzleramt-Verfassungsdienst

12.30 Uhr:
Pressekonferenz mit Abg.z.NR Mag. Johann MAIER, Thomas ZERDICK, LL.M. und Ministerialrätin Dr. Eva SOUHRADA-KIRCHMAYER

Hinweis: Die Veranstaltung einschließlich der Publikumsdiskussion wird auch per Livestream auf der Website www.bundeskanzleramt.at übertragen.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Wir ersuchen, am Eingang des Bundeskanzleramtes einen gültigen Presseausweis oder ein aktuelles Akkreditiv ihrer Redaktion vorzuweisen.

Bilder zu dieser Veranstaltung werden im Anschluss daran über das Fotoservice des Bundespressedienstes,
http://fotoservice.bundeskanzleramt.at, kostenfrei abrufbar sein.

Rückfragen & Kontakt:

Elvira Franta, Bakk. phil.
Pressesprecherin von Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer
Tel.: +43/1/531 15 2656
E-Mail: elvira.franta@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001