Klikovits: Darabos vergleicht Äpfel mit Birnen

ÖVP-Wehrsprecher: Schwedisches und österreichisches Heer nicht miteinander zu vergleichen!

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Wenn Verteidigungsminister Darabos die schwedische Armee mit der österreichischen vergleicht, so vergleicht er Äpfel mit Birnen, sagte ÖVP-Wehrsprecher Abg. Oswald Klikovits heute, Freitag, zur Ankündigung des Ministers, die schwedische Armee als Vorbild für die Umstellung des österreichischen Heeres auf ein Berufsheer zu nehmen.

"Offensichtlich hat der Minister nicht erkannt, dass der Unterschied zw. dem österreichischen und dem schwedischen Heer sowohl in der finanziellen Ausstattung als auch in der unterschiedlichen Aufgabenstellung liegt", so Klikovits. "So ist die schwedische Landesverteidigung mit vier Milliarden Euro doppelt so teuer wie Österreich und hat eine ganz andere Gewichtung der Aufgaben, etwa bei den Auslandseinsätzen. Das ergibt für das österreichische Bundesheer völlig andere Herausforderungen und Kosten", so der ÖVP-Wehrsprecher.

"Für die Durchsetzung seines Steckenpferdes Berufsheer ist Minister Darabos offenbar jeder Strohhalm recht. Denn der heutige Vorschlag passt ins Bild der planlosen Suche nach Argumenten und setzt so unsinnige Vorschläge wie die Verscherbelung von Ressourcen -Stichwort Wiener Kasernen zu Okkasionspreisen und falsche Prioritäten beim Verkauf von Gerätschaften - fort", schloss Klikovits. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003