Pressekonferenz: WWF CLIMATE GROUP startet Österreichs größte Stromspar-Initiative

Energieferien-Kampagne bietet Privathaushalten Angebote und Tipps zum Stromkosten sparen

Wien (OTS/WWF) - Wien, 18. Jänner 2012 - Österreichs Haushalte verbrauchen jedes Jahr 3,4 Millionen Megawattstunden unnötigen Strom im Wert von über 650 Millionen Euro. Allein die Vermeidung von sinnlosem Standby-Strom, der Ersatz von Glühbirnen durch sparsame LED-Lampen und die Berücksichtigung der besten Energieeffizienzklasse beim Neukauf von Haushalts-Großgeräten, könnte diese Stromkosten einsparen. Das schont die Geldbörse und unser Klima.

Von 30. Jänner bis 24. Februar 2012 veranstaltet die WWF CLIMATE GROUP - eine Plattform acht heimischer Branchenleader und Klimaschutzvorreiter - deshalb eine österreichweite Stromspar-Initiative. Unter dem Motto "Schick deine Stromfresser in die Energiespar-Ferien" bieten die Unternehmen und der WWF während der bundesweiten Energieferien Angebote und einfach umsetzbare Stromspartipps - von vergünstigten stromsparenden Produkten bis hin zu einer eigens entwickelten Ratgeber-App.

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellt die WWF CLIMATE GROUP die Stromspar-Initiative erstmals vor.

WANN: Mittwoch, 25. Jänner 2012, 9.30 Uhr
WO: Hotel Triest, Wiedner Hauptstraße 12, 1040 Wien

Ihre Gesprächspartner sind:
- DI Dr. Hildegard Aichberger, Geschäftsführerin WWF Österreich
- Dr. Peter Bosek, Vorstand Erste Bank Oesterreich
- Mag. Markus Kaser, Geschäftsführer INTERSPAR
- Mag. Alexander Kleedorfer, Unternehmenssprecher A1

Wir freuen uns über Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter presse@wwf.at oder Tel.: 01/48817-239

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Lisa Simon, Pressesprecherin WWF Österreich, Tel.:01-48817-215, Mobil: 0676-83488215, E-Mail: lisa.simon@wwf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0022