Lunacek: Mit Karas gewinnt Europaparlament Europäer mit Herz, Seele und Verstand als Vizepräsidenten

Grüne Vizepräsidentin des Europaparlaments Isabelle Durant in ihrem Amt bestätigt

Straßburg (OTS) - "Othmar Karas hat sich über die Fraktionen des Europaparlament hinweg den Ruf eines aufrichtigen wie fairen Kämpfers für eine starke und durchsetzungsfähige Europäische Union erworben. Selbst bei in der Öffentlichkeit umstrittenen Themen wie der Ausweitung des EU-Budgets oder den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zeigt Karas, dass er nicht populistischen Meinungsmachern das Wort redet, sondern konsequent und auch gegen Widerstand in den eigenen Reihen seine pro-europäische Linie beibehält. Deswegen schätzen ich und andere Grüne im Europaparlament Kollegen Karas. Ich gratuliere ihm sehr herzlich zu seiner Wahl zum Vizepräsidenten des Europaparlaments, wünsche ihm viel Erfolg und freue mich auf die Fortsetzung unserer guten Zusammenarbeit", erklärt Ulrike Lunacek, Europasprecherin der Grünen, nach dem dritten und letzten Wahldurchgang im Straßburger Europaparlament zur Bestellung der 14 VizepräsidentInnen.

Lunacek: "Gleichzeitig gratuliere ich meiner Grünen Fraktionskollegin Isabelle Durant zur Wiederwahl als Vizepräsidentin des Europaparlaments. Durant gehört als federführendes Mitglied der sogenannten Spinelli-Gruppe zu den VorreiterInnen eines politischen Gegenentwurfs zu den gegenwärtigen nationalistischen Machenschaften im Europäischen Rat. Die Spinelli-Gruppe, der ich ebenfalls angehöre,strebt ein post-nationales, föderales Europa an, in welchem das gemeinsame Interesse an oberster Stelle steht. Neben ihrer Arbeit in der Präsidiale und in der Fraktion wünsche ich Isabelle vor allem viel Erfolg in und mit der Spinelli-Gruppe, die uns den Weg zum Fernziel der Vereinigten Staaten von Europa weisen wird."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001