ÖH startet STEOP-Watch

Schon in den ersten Tagen meldeten Studierende massive Missstände

Wien (OTS) - Die Österreichische HochschülerInnenschaft hat Mitte letzte Woche Studierende dazu aufgefordert ihre Erfahrungen mit der neu gestalten STEOP (Studieneingangs- und Orientierungsphase) mitzuteilen. "Die bisherigen Rückmeldungen sind ernüchternd und bestätigen die Annahme der ÖH eindeutig", so Janine Wulz vom Vorsitzteam der ÖH. "In den e-mails wird von Zukunftsraub, Knock-Out Verfahren und psychischem Druck gesprochen." Auch Studierende die einem Orientierungssemester grundsätzlich positiv gegenüberstanden sind sich einig: "Das die STEOP nicht bei der Orientierung hilft und großteils nicht einmal einen Überblick über das gewählte Studium gibt, hat viele zusätzlich enttäuscht."

"Auffallend sind bereits nach den ersten Tagen überproportional viele Rückmeldungen von Lehramtstudierenden", so Martin Schott vom Vorsitzteam der ÖH. Wird die Pädagogik Prüfung beim zweiten bzw. dritten Versuch nicht bestanden werden die Studierenden lebenslang für alle Lehramtstudien an der jeweiligen Universität gesperrt. "Dieser enorme Druck und zusätzliche STEOP Prüfungen in den zwei gewählten Unterrichtsfächern, lässt viele verzweifeln. Ein Multiple Choice Test, der an der Uni Wien nur einmal wiederholt werden darf, ist hier zukunftsentscheident."

"Die STEOP ist ein Wolf im Schafspelz", so Angelika Gruber vom ÖH Vorsitzteam. "Auch wenn das Ministerium versucht die STEOP als Orientierungsphase zu verkaufen, ist eindeutig klar, dass es sich um eine Knock-Out-Phase handelt, die Studierende von den Universitäten drängt. Studierende werden im ersten Semester gezielt hinausgeprüft und stehen nach einem Multiple Choice Test vor den Trümmern ihrer Studienwahl."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Johanna Griesmayr, Pressesprecherin
Tel.: 0676 888 52 212
johanna.griesmayr@oeh.ac.at
http://www.oeh.ac.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001