OGH und Generalprokuratur: Entscheidung für Ratz und Fabrizy

Wien (OTS) - Der bisherige Vizepräsident des Obersten
Gerichtshofes Eckart Ratz wird neuer OGH-Präsident, der erste Generalanwalt Ernst Eugen Fabrizy neuer Leiter der Generalprokuratur. Der Bundespräsident ist dem Vorschlag der Justizministerin gefolgt und hat die Bestellungsurkunden nunmehr unterzeichnet. Mit der heutigen Gegenzeichnung durch Ministerin Karl ist die Bestellung rechtskräftig. Die Ämter werden jeweils mit 1. Jänner 2012 angetreten.

Bundesministerin Beatrix Karl gratuliert den erfolgreichen Bewerbern herzlich: "Ich wünsche Herrn Präsidenten Ratz und Herrn Generalprokurator Fabrizy für ihre verantwortungsvollen Aufgaben alles Gute und freue mich, dass wir diese beiden Spitzenposten der Justiz mit so exzellenten und anerkannten Persönlichkeiten besetzen konnten."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Christian Wigand, M.A., M.A.I.S.
Pressesprecher
Kabinett der Bundesministerin
1070 Wien, Museumstraße 7
Tel.: +43 1 52152 2263, Fax: +43 1 52152 2730
E-Mail: christian.wigand@bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001