Nationalrat - Ablinger: Kunst- und Kulturprojekte werden auch 2012 finanziell abgesichert

SPÖ-Kultursprecherin: "Wenn wir in der Kunst und Kultur neue Akzente setzen wollen, brauchen wir mehr Mittel"

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Kultursprecherin Sonja Ablinger zeigte sich am Donnerstag im Nationalrat erfreut, dass viele Kunst- und Kulturprojekte auch im Budget für das Jahr 2012 finanziell abgesichert werden, wie etwa der freie Eintritt für Kinder und Jugendliche in österreichische Bundesmuseen, das Projekt "Kunst macht Schule" oder die Erhöhung der Förderung für den österreichischen Film. "Seit der Einführung des freien Eintritts sind 24 Prozent oder 920.000 mehr Kinder und Jugendliche in die österreichischen Bundesmuseen gegangen. Das ist nicht unwesentlich", sagte Ablinger. ****

Als weitere positive Aspekte im Kulturbudget 2012 nannte Ablinger die Absicherung der Büchereiförderungen, die Qualitätssicherung der öffentlichen Büchereien sowie die Nachwuchsförderung für junge Künstlerinnen und Künstler. "Das sind alles Projekte des Regierungsübereinkommens, die finanziell abgesichert und jedenfalls garantiert werden", so Ablinger.

"Wenn wir in der Kunst und Kultur neue Akzente setzen wollen, brauchen wir mehr Mittel. Dazu müssen wir jetzt einen Diskurs initiieren", betonte die SPÖ-Kultursprecherin. "Wir brauchen einen Aufschrei für das Kulturbudget. Denn sonst reichen die Mittel für die dauerhafte Finanzierung vieler Projekte und Vorhaben nicht aus", sagte Ablinger. Die Freiheit der Kunst bedeute auch ein Bekenntnis zur öffentlichen Finanzierung. "Der Staat ist kein Mäzen".

Ablinger betonte die Wichtigkeit der ökonomischen Unterstützung über die Basisabgeltung für Museen und Theater hinaus für die Förderung zeitgenössischer Kunst- und Kulturinitiativen. "Wir müssen eine positive Entwicklung in Gang setzen, die Vielfalt gewährleistet und zu Vielstimmigkeit beiträgt", so die Kultursprecherin. (Schluss) pl/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0023