FPÖ-Kunasek: "Jugend und Betriebe bleiben auch 2012 Opfer der SPÖ/ÖVP-Regierung!"

FPÖ für Einführung des "Blum Bonus Neu"

Wien (OTS) - "Bundesminister Hundstorfer beweist einmal mehr, dass die Prioritäten in der Lehrlingsausbildung falsch gesetzt werden!", sagte der freiheitliche Lehrlingssprecher NAbg. Mario Kunasek, der stattdessen die Einführung einer neuen Art der Betriebsförderung für Unternehmen, die bereit sind Lehrlinge auszubilden forderte. "Die Förderung der heimischen Betriebe muss Vorrang haben."

Kunasek: "Es darf nicht sein, dass auf Grund der kurzsichtigen Politik der Bundesregierung die Österreichische Jugend und die heimischen Betreibe auf der Strecke bleiben. Hundstorfer muss endlich erkennen, dass mit dem eingeschlagenen Weg der Fachkräftemangel der Zukunft in keinster Form bekämpft werden kann." Kunasek zeigte im Zuge der Debatte auch auf, dass es seit 2008 zu einem Rückgang von 9000 betrieblichen Lehrstellen gekommen ist - Eine für die FPÖ besorgniserregende Entwicklung.

"Durch weniger betriebliche Lehrstellen, immer weniger ausbildungsfähige 15-Jährige und das schlechte Image der Lehre, wird die Situation am Lehrstellenmarkt, ohne entsprechendes Entgegenwirken noch dramatisch schlechter werden", meint Kunasek. Deshalb brachte der Freiheitliche einen Antrag zur Einführung des "Blum Bonus Neu", einer Weiterentwicklung des Erfolgsmodelles "Blum Bonus", ein. Durch diese Maßnahme würde sichergestellt werden, dass wieder mehr Betriebe bereit werden Lehrlinge auszubilden, und die Jugendlichen eine fundierte Ausbildung erfahren.

"Leider gehe ich davon aus, dass unser Antrag von den Regierungsparteien abgelehnt wird, und damit wieder einmal die jungen Menschen in Österreich, aber auch die Betriebe zum Handkuss kommen", so Kunasek abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0016