Pressestunde - Oberhauser: Gesundheitsminister Stöger liegt mit Reformkurs genau richtig

Ausbau der Leistungen bei gleichzeitiger Schuldenreduktion der Gebietskrankenkassen

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Gesundheitssprecherin Sabine Oberhauser
sichert Gesundheitsminister Alois Stöger ihre volle Unterstützung bei der Umsetzung seiner Reformen zu. "Gesundheitsminister Stöger liegt mit seinem Reformkurs genau richtig und wird dafür sorgen, dass das österreichische Gesundheitssystem von einem ohnehin sehr hohen Niveau weiter ausgebaut wird", sagte Oberhauser am Sonntag im Gespräch mit dem SPÖ-Pressedienst. Sie erinnerte daran, dass die Leistungen des Gesundheitssystems trotz Wirtschaftskrise weiter ausgebaut wurden -bei gleichzeitiger Schuldenreduktion der Gebietskrankenkassen. Oberhauser: "Es ist zentral, dass die Menschen die Sicherheit haben, dass die hohe Qualität der Leistungen im österreichischen Gesundheitswesen aufrecht erhalten bleibt. Gesundheitsminister Stöger ist dafür ein Garant." ****

Oberhauser begrüßte Stögers Initiativen für mehr Transparenz und Qualität im Gesundheitsbereich. Sowohl bei der Einführung der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) als auch bei der Gesundheitsreform mache Stöger klar, dass die Interessen der Patientinnen und Patienten im Vordergrund stehen. Oberhauser hob als besonders positiv die Einführung strengerer Richtlinien für Schönheitsoperationen hervor: "Umfassende Aufklärung und verpflichtende psychologische Beratung für 14- bis 18-Jährige werden dazu beitragen, das 'Geschäft mit der Schönheit' mit Jugendlichen zu erschweren", so Oberhauser. (Schluss) pl/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002