Einladung zum Pressegespräch: "Nachwuchsmangel im Ingenieurbereich. OVE-Initiative ScienceClip.at setzt Akzente"

Mittwoch, 16. November 201110 Uhr - Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien

Graz (OTS) - Wir laden Sie herzlich zu einem Pressegespräch zum Thema

"Nachwuchsmangel im Ingenieurbereich. OVE-Initiative ScienceClip.at setzt Akzente"

Ihre Gesprächspartner:

Dipl.-Ing. Gunter Kappacher, Präsident des Österreichischen Verbandes für Elektrotechnik (OVE)
Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johannes Fröhlich, Vizerektor für Forschung, TU Wien
Dr. Clemens Ostermaier, Initiator ScienceClip.at
Dipl.-Ing. Stefan Kalchmair, Initiator ScienceClip.at

Über ScienceClip.at

Ziel dieser vom Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE) betriebenen Videoplattform ist es, Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Gelingen soll dies mithilfe kurzer und prägnanter Videoclips im YouTube-Format, die die Begeisterung von ForscherInnen auf die nachfolgende Generation interessierter SchülerInnen übertragen. Die Videos geben einen Einblick in den Alltag von ForscherInnen, sie zeigen die "menschliche Seite" der Forschung und bauen so bestehende Vorurteile und Berührungsängste ab.

Das Online-Portal (www.ScienceClip.at) wird laufend mit attraktiven Videos aus unterschiedlichen Forschungsinstitutionen und Unternehmen sowie eigens produzierten Clips befüllt. Als Partner der von Studierenden der TU Wien initiierten und mit entwickelten Plattform konnten wir bisher neben der TU Wien auch die TU Graz, Johannes Kepler Universität Linz, FH Technikum Wien, FH Kärnten, FH Joanneum, AIT Austrian Institute of Technology sowie die Wissensfabrik - Unternehmen für Österreich gewinnen, weitere Kooperationen sind in Vorbereitung. Unterstützt wird ScienceClip.at von Pöyry Energy GmbH, Austrian Power Grid AG, Infonova GmbH, illwerke vkw, Voith Hydro sowie Infineon Technologies Austria AG.

Kick-off-Veranstaltung

Wir laden alle Medienvertreter auch zur Kick-off-Veranstaltung um 17 Uhr im ÖIAV-Festsaal, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien, ein, wo der offizielle Startschuss für das Projekt ScienceClip.at erfolgen wird. (Die Einladung finden Sie auch unter
http://www.ove.at/download/einladung_scienceclipat.pdf )
Im Rahmen der Veranstaltung findet eine hochrangige Podiumsdiskussion zum Thema "Nachwuchsmangel im Ingenieurbereich" statt, es diskutieren:

Dipl.-Ing. Gunter Kappacher, Präsident des OVE
Univ.-Prof. Dr. Johannes Fröhlich, Vizerektor für Forschung, TU Wien O. Univ.-Prof. Dr. Gottfried Magerl, Dekan Fakultät Elektrotechnik u. Informationstechnik, TU Wien
SC Dr. Elisabeth Freismuth, Leitung Sektion III des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung
Dr. Joachim Meyer, Senior Vice President des BASF Business Center Europe Central
Mag. Nicole Lamprecht, Human Resources, NXP Semiconductors Dipl.-Ing. Stefan Kalchmair, Initiator ScienceClip.at
Moderator: Mag. Markus Mooslechner, ORF

Im Anschluss daran lädt der OVE zum Buffet.

Wir ersuchen um Anmeldung bei Frau Gabriele Hellemann unter g.hellemann@ove.at.

Einladung zum Pressegespräch: "Nachwuchsmangel im Ingenieurbereich.
OVE-Initiative ScienceClip.at setzt Akzente"


Datum: 16.11.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Museum
Operngasse 7, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik
Krenngasse 37/5, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873-7929
Fax: +43 316 873-7917
E-Mail: k.kotal@ove.at
Internet: www.scienceclip.at; www.ove.at

Mag. Kerstin Kotal
Redaktion ScienceClip.at
Leitende Redakteurin e&i

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVE0001