NR-Präsidentin empfängt australische Delegation Informationsaustausch über aktuelle Themen und Alternativenergien

Wien (PK) - Heute Vormittag stattete eine australische Parlamentarierdelegation dem Hohen Haus einen Besuch ab, wo sie von Nationalratspräsidentin Barbara Prammer in ihren Amtsräumen empfangen wurde.

Der Leiter der australischen Delegation, Dick Adams (Labor Party) informierte die Präsidentin darüber, dass unter anderem die Teilnahme bei der Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) in Bern sowie ein Besuch bei den Vereinten Nationen in Wien auf dem Programm ihrer Europavisite gestanden seien. Im Besonderen interessierten sich die australischen Politiker für den Themenbereich erneuerbare Energien. Sie wollten wissen, welche Rolle der Einsatz von Wasserkraft, Biomasse, Wind- und Solarenergie in Österreich spiele.

Die Nationalratspräsidentin teilte den australischen Gästen mit, dass Österreich gerade im Bereich der erneuerbaren Energieformen eine führende Rolle einnehme und sich dezidiert gegen den Einsatz von Nuklearenergie ausgesprochen hat. Überdies ging sie auf die aktuellen Wirtschaftsdaten und den Budgetfahrplan für die nächsten Wochen ein. Österreich erfülle zwar nicht ganz die Maastricht-Kriterien, stehe aber im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern hinsichtlich wichtiger Eckdaten - wie z.B. der Arbeitslosenrate - viel besser da, erläuterte sie. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0002