Neues Volksblatt: "Kirchenwahl" von Werner ROHRHOFER

Ausgabe vom 12. Oktober 2011

Linz (OTS) - In der Katholischen Kirche Oberösterreichs steht eine wichtige Entscheidung an. Am 4. November wird ein neuer Präsident oder eine neue Präsidentin der Katholischen Aktion (KA) - der offiziellen Laienorganisation der Diözese - gewählt. Die bisherige Präsidentin Margit Hauft kandidiert nicht mehr. Gerade in kirchlich turbulenten Zeiten ist es entscheidend, dass an der Spitze der Katholischen Aktion eine Persönlichkeit steht, die ausgleichend nach allen Seiten agiert, zugleich aber auch den Blick nach vorne auf die Zukunft der Kirche in Oberösterreich und die damit zusammenhängenden Erfordernisse richtet. Dem Vernehmen nach ist noch keine Entscheidung gefallen, wer am 4. November kandidieren wird. Möglich ist, dass sich mehrere Kandidaten der Wahl stellen. Namen werden ebenfalls kolportiert: Etwa die Chefredakteurin der Zeitschrift "Welt der Frau", Christine Haiden. Sie soll aber schon abgewunken haben. Oder die Diözesanleiterin der Katholischen Frauenbewegung, Erika Kirchweger. Auch der Name des derzeitigen KA-Vizepräsidenten Bernhard Steiner wird genannt. Die Kandidatensuche ist jedenfalls nicht einfach: Die KA-Präsidentschaft ist ein unbezahltes Ehrenamt, das aber in der Praxis fast einen Fulltime-Job darstellt.

Rückfragen & Kontakt:

Neues Volksblatt, Chefredaktion
Tel.: 0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVB0001