ÖSTERREICHS FAMILIENFORSTWIRTSCHAFT FEIERT ERNTEDANK

Am 10. und 11. September 2011 verwandelte sich die Prinz-Eugen-Wiese am Wiener Heldenplatz in eine Wald&HolzWelt.

Wien (OTS) - Bereits zum 11. Mal stand die Österreichische Familienforstwirtschaft und die gesamte Wertschöpfungskette Holz im Mittelpunkt der Präsentation zum jährlichen Erntedankfest, das heuer in Kooperation mit den Land&Forst Projekten Österreich stattfand. Die heurige Wald&HolzWelt des Erntedankfests stand unter dem Motto "Der Wald kommt in die Stadt". Geboten wurden abwechslungsreiche Forstarbeiterwettbewerbe, spannende Entdeckungsreisen mit allen Sinnen durch Wald und Flur sowie Entspannung und Erholung mitten in Wien. Das Zentrum der Wald&HolzWelt war die Waldbühne, wo Motorsägenkünstler ihr Können zeigten und an beiden Tagen Verlosungen von Wald-Wanderrucksäcken stattfanden. Am Sonntag Nachmittag wurde die Waldbühne politisch: Vizekanzler Michael Spindelegger, Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich, Staatssekretär Wolfgang Waldner sowie die neue Parteichefin der VP Wien, Gabriele Tamandl, zeigten großes Interesse am gebotenen Programm und stellten als "Team Spindelegger" eine beeindruckende Holzbrücke aus heimischem Lärchenholz der Firma Hasslacher Norica fertig. Im Anschluss wurden von Landwirtschafts- und Umweltminister Niki Berlakovich auf der Lärchenbrücke sechs neue Waldbotschafterinnen ausgezeichnet. Der gleichzeitig stattfindende VIP-Empfang der Land&Forst Betriebe Österreich bot dem Spitzenpolitikertreffen ein nicht minder hochkarätiges Publikum: Waldbesitzer, Partner und Freunde der Österreichischen Forstwirtschaft beobachteten bei einem Glas Wein das geschäftige Treiben der österreichischen Politikspitze bei hochsommerlichen Temperaturen.

Rund um die Waldbühne konnten Besucherinnen und Besucher den Wald und seine Produkte mit allen Sinnen erfahren: Der Sportparcours bot einen spannenden Ausflug durch den Wald, und es waren Geschicklichkeit und Bewegung gefragt. Selbstverständlich war das gesamte eingesetzte Holz der Wald&HolzWelt aus PEFC-zertifiziertem Holz der Österreichischen Bundesforste sowie des Sägewerks Stora Enso. Die Waldinfowelt war die Ruheinsel inmitten des bunten Treibens, Waldgeräusche und Liegestühle luden zum Verweilen ein und große Schautafeln informierten über Österreichs Wälder. Die mobile Waldschule der Österreichischen Bundesforste war ebenso vor Ort wie die österreichische Jägerschaft mit Einblicken in den "wilden Wald".

Auch zwischen den Stationen gab es viel zu entdecken: Volle Power zeigte der Harvester des Österreichischen Forstunternehmerverbands sowie ein vollausgestatteter und geschmückter Traktor mit Forstausrüstung und Rückehänger. Dieser war gemeinsam mit der amtierenden Waldkönigin Viktoria I. das Highlight beim festlichen Erntewagenumzug.

Krönender Abschluss des Waldbühnenprogramms war die Übergabe der von Österreichs Spitzenpolitikern fertig gestellten Lärchenbrücke an den Naturpark Sparbach, Österreichs ältesten Naturpark.

Das Erntedankfest 2012 findet am 8. und 9. September 2012 am Wiener Heldenplatz statt.

Rückfragen & Kontakt:

Land&Forst Betriebe Österreich
Mag. Katharina Brandner
Kommunikation und Public Affairs
Tel.: +43-1-533 02 27-21
brandner@landforstbetriebe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LUF0001