TIROLER TAGESZEITUNG "Leitartikel" vom 1. August 2011 von Wolfgang Sablatnig "Sommerlicher Griff in die Mottenkiste"

Den Angriff auf die Gewerkschaft plante schon Dörflers großes Vorbild Jörg Haider - aus Parteitaktik.

Innsbruck (OTS) - Überraschend ist bestenfalls der Zeitpunkt von Gerhard Dörflers Attacke auf die Gewerkschaft. Nach der Lösung im Streit um die Ortstafeln war der Kärntner Landeshauptmann am besten Weg vom belächelten Aufsteiger zum allseits respektierten Politiker. Dörfler darf zudem die Hoffnung haben, mit dem "Part-of-the-Game"-Prozess seinen Lokalrivalen Uwe Scheuch zu verlieren. Die Auflösung des ÖGB anzuregen, passt da nicht in Dörflers Bild der neuen Seriosität, an dem die Spitzen der Republik so fleißig mitgestrickt haben.
Inhaltlich ist der Vorstoß aber nicht verwunderlich. Dörfler folgt den Spuren seines großen Vorbilds Jörg Haider, mit dessen Tod für ihn die Sonne vom Himmel gefallen ist. Haider hatte bereits 1998 versucht, eine "Freie Gewerkschaft Österreichs" als Alternative zum ÖGB aufzubauen. Erfolge stellten sich aber nur bei der Exekutive ein. Die Exekutive ist auch der einzige Sektor, in dem die FPÖ innerhalb des ÖGB nennenswerten Zuspruch aufweisen kann.
Der ÖGB ist damit einer der wenigen Machtfaktoren in dieser Republik, in dem die FPÖ so gar nicht Fuß fassen kann.
Nun gibt es zwar die von Dörfler angesprochenen Missstände, in Bereichen des öffentlichen Dienstes etwa, in denen die Grenzen zwischen Parteibuch, Personalvertretung, Dienstgeber und Gewerkschaft verschwimmen. Und ja, die Doppelgleisigkeit von ÖGB und Arbeiterkammer ist zwar historisch gewachsen, darf aber kritisch hinterfragt werden.
Eine ernsthafte Diskussion darüber verbaut sich Dörfler aber mit seinem Griff in die sommerliche Mottenkiste und der demokratiepolitisch jenseitigen Forderung nach Auflösung des auf freiwilliger Mitgliedschaft basierenden Vereins ÖGB. Selbst Kritiker der Gewerkschaft mussten sich gestern solidarisch zeigen.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung, Chefredaktion , Tel.: 05 04 03 DW 610

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PTT0001