Hochwasser: Wirtschaftskammern und SVA schnüren Hilfspaket für steirische Unternehmer

Bis zu 10.000 Euro Soforthilfe für schwer betroffene Betriebe werden rasch und unbürokratisch ausgezahlt

Wien (OTS/PWK530 ) - Schwere Unwetter mit Hagel und Hochwasser
haben in den vergangenen Tagen in der Obersteiermark verheerende Schäden angerichtet, zahlreiche Betriebe vor allem im Bezirk Murau stehen vor den Scherben ihrer Existenz. Der Schaden erstreckt sich über ein Gebiet von rund 40 Quadratkilometer. Nach wie vor bedecken Unmengen Schlamm Straßen, Wiesen und Gehwege. Die Aufräumarbeiten werden zumindest noch zwei Wochen andauern. Die Wirtschaftskammer Steiermark und die Wirtschaftskammer Österreich haben rasch reagiert und gemeinsam mit der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) eine Soforthilfe-Aktion ins Leben gerufen. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich: "Von Seiten der Wirtschaftskammern und der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft stellen wir als Ersthilfe sofort bis zu 10.000 Euro pro geschädigtem Betrieb zur Verfügung. Da gilt das alte Sprichwort: Wer rasch hilft, hilft doppelt."

"Den vom Hochwasser schwer gebeutelten Unternehmerinnen und Unternehmern muss möglichst einfach, rasch und unbürokratisch geholfen werden. Das gemeinsame Hilfspaket der Wirtschaftskammern und der SVA ist ein klares Signal, dass wir unsere Betriebe in dieser schwierigen Situation nicht im Regen stehen lassen", betont Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl. Jeder in Not geratene Betrieb könne die Soforthilfe direkt über seine Landeskammer beantragen.

Leitl ergänzt: "Mit diesem Paket setzen wir ein wichtiges Zeichen der Ermutigung für die steirischen Hochwasseropfer in Richtung Neubeginn und Wiederaufbau." (AC)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Tel.: (++43) 0590 900-4362
E-Mail: rupert.haberson@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003