LH Dörfler: Morgen ist Verkehrsfreigabe beim Tauerntunnel

Gabi und Gerhard geben am Tauern grünes Licht - Vierspurige A10 und zweiröhrige Tunnel wichtig für Tourismus, Gewerbe und Industrie

Klagenfurt (OTS/LPD) - Morgen, Donnerstag, 30. Juni 2011, werden erstmals beide Röhren des Tauerntunnels offiziell in Betrieb genommen. Damit ist die 192 Kilometer lange A10 Tauernautobahn von Salzburg bis Villach durchgehend vierspurig bzw. in den Tunneln zweiröhrig befahrbar. Das betonte heute, Mittwoch, Landeshauptmann Gerhard Dörfler. "Der morgige Tag wird für Kärnten und Salzburg ein verkehrspolitischer Freudentag", so Dörfler, der sich besonders darauf freut, gemeinsam mit Landeshauptfrau Gabi Burgstaller grünes Licht am Tauerntunnel zu geben: "Mit dieser Freigabe rücken nämlich die Salzburger Nockerln und Kärntner Käsnudeln noch näher zusammen."

Sicherheit, Erreichbarkeit und Umweltschutz stehen auf dieser Strecke stets im Vordergrund. Die staufreie Erreichbarkeit sei für Kärnten als Kurzurlaubsziel und Wirtschaftsstandort sehr wichtig, so Dörfler. Insgesamt habe die Asfinag in den letzten Jahren 747 Millionen Euro an dieser Strecke investiert. Die Autobahn sei eine wichtige Lebensader auch für die Region. Dörfler erinnert an die erschütternde Brandkatastrophe im Tauerntunnel von 1999 und den anfänglichen Widerstand gegen den Ausbau. Schließlich sei jedoch der Durchbruch zum Bau gelungen. Wichtig dabei sei auch das einzigartige Umweltschutzpaket gewesen, das rund 300 Millionen Euro beinhaltet habe.

"Mit dieser Freigabe und der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten bei der Altersbergbrücke werden die Zeiten der Megastaus vorbei sein. Kärnten ist damit sicher und staufrei erreichbar. Diese Erreichbarkeit ist für den Tourismus sowie für Gewerbe und Industrie besonders wichtig", erklärte Dörfler. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001