Markus Platzer zum neuen Geschäftsführer von "Casa - Leben im Alter" bestellt

Platzer ist in dieser Funktion für fünf Senioren- und Pflegehäuser in Wien und Niederösterreich sowie einen integrierten Kindergarten verantwortlich

Wien (OTS) - Mag. Markus Platzer übernimmt mit 30. Mai 2011 die Funktion des Geschäftsführers der "CaSa - Leben im Alter", einer Initiative der Caritas der Erzdiözese Wien und der Stiftung Liebenau. Er folgt damit Mag. Christian Klein, der nach sieben Jahren die Leitung des Bereichs Betreuen und Pflegen der Caritas der Erzdiözese Wien übernimmt.

Platzer studierte Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien. Nach seinem Studium war der 33-jährige Wiener zunächst im Bankenbereich tätig und in weiterer Folge Geschäftsführer der bekannten Wiener Diskothek U4. 2008 wechselte er in den Sozialbereich, wo er zuletzt das Senioren- und Pflegehaus St. Klemens der Caritas der Erzdiözese Wien in Wien Penzing mit 172 Betten und rund 120 MitarbeiterInnen leitete.

"Casa - Leben im Alter" betreibt in Niederösterreich eine Einrichtung in Guntramsdorf, das Marienheim in Baden sowie per Managementvertrag das Haus Baden der Caritas der Erzdiözese Wien. Weitere Senioren- und Pflegehäuser werden in Wien Favoriten, das sogenannte Waldkloster, und in Kagran geführt. Alle diese Häuser (mit Einschränkungen Favoriten) arbeiten nach dem wegweisenden Hausgemeinschaftsmodell. Mehr als 240 MitarbeiterInnen kümmern sich hier fachlich kompetent und in familiärer Atmosphäre um die BewohnerInnen. In diesem Modell wird Alltagsnormalität so weit als möglich aufrecht erhalten und der Gedanke an ein Pflegeheim im klassischen Sinn entsteht erst gar nicht.

Weitere Infos: www.casa.or.at

Rückfragen & Kontakt:

Caritas der Erzdiözese Wien
Mag.(FH) Klaus Schwertner, Pressesprecher
Tel.: +43 (0)1/878 12-221 od. +43 (0)664/848 26 18
klaus.schwertner@caritas-wien.at
www.caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0008