FPÖ - Neubauer: Und ein weiteres Gutachten bestätigt die Möglichkeit der Doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler

Wien (OTS) - Wie viele Bestätigungen braucht es noch? Mit der letzten Stellungnahme des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten liegt uns nun bereits die dritte vor, welche eindeutig die Möglichkeit der Doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler bestätigt.

"Dass, der Südtiroler Landeshauptmann Luis Durnwalder bereits vor langer Zeit beim österreichischen Aussenministerium in dieser Angelegenheit vorgesprochen hat, ist für uns umso erfreulicher, als damit der Vorwurf gegen uns Freiheitliche, wir würden populistische und nicht erfüllbare Forderungen stellen, welche die Menschen in Südtirol auseinander dividieren würden, nun vollkommen ins Leere geht, wenn sogar der Landeshauptmann selbst diesen Weg beschritten hat.", so der freiheitliche Südtirol-Sprecher NAbg.
Werner Neubauer in einer Stellungnahme.

"Wir warten mit Spannung auf das Gutachten des Univ.-Prof. Obwegser, welches angeblich Im Rahmen des ÖVP Bundesparteitages in Innsbruck an Minister Spindelegger übergeben werden soll. Die FPÖ hat jedenfalls bereits vor zwei Jahren einen Antrag zur Doppelten Staatsbürgerschaft eingebracht. Über eine Bestätigung der Richtigkeit, bzw. Rechtmäßigkeit dieses Antrages werden wir uns natürlich sehr freuen.", so Neubauer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005