Lukas Mandl ist für schulische Vermittlung von Werten und Idealen für jede und jeden

Der ÖAAB trete auch in seinem Bildungskonzept für einen Ethikunterricht für jene, die sich von Religion abmelden, ein, so GS Mandl

Wien (OTS) - "Religionsunterricht kann Inhalte vermitteln, die ein geglücktes Leben möglich machen. Religionsunterricht kann Inhalte vermitteln, die ein gesellschaftliches Zusammenleben in Friede und Freiheit ermöglichen. Wer keinen Religionsunterricht besucht, soll nicht völlig abgeschnitten sein von der schulischen Vermittlung immaterieller Werten und Ideale für den einzelnen Menschen sowie für die gesamte Gesellschaft. Deshalb begrüße ich die Stärkung der Idee eines Ersatzes für den Religionsunterricht in Form eines Ethikunterrichts für jene Schülerinnen und Schüler, die sich vom Religionsunterricht abmelden oder abgemeldet werden. Diese Stärkung ist durch die parlamentarische Enquete am Mittwoch zum Ausdruck gekommen", erklärt LAbg. Mag. Lukas Mandl, Generalsekretär des Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes ÖAAB in der ÖVP.****

"Der ÖAAB hat ein Mal mehr Pioniergeist bewiesen, indem er für einen solchen Ethikunterricht schon im vor einem Jahr beschlossenen ÖAAB-Bildungskonzept eintritt. Die Voraussetzungen für eine rasche Umsetzung dieser Idee sind gegeben. Daher fordere ich die Unterrichtsministerin als Teil der Exekutive auf, im Sinne der Überzeugungen großer Teile der Legislative aktiv zu werden und alle für die Einführung eines Ethikunterrichts nach den genannten Kriterien notwendigen Schritte zu setzen. Jeder Tag, der ohne Schritte in Richtung Umsetzung verstreicht, ist für viele junge Menschen ein Tag, der verloren ist für die schulische Vermittlung von Bildungsinhalten, die das Erwachsenwerden und das gesamte Leben dieser jungen Menschen positiv beeinflussen und sie vor Gefahren schützen können", so der ÖAAB-Generalsekretär abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Generalsekretariat
Mag. Nikola König
PR & Kommunikation
Tel.: Tel.: +43 (1) 40 141 216, Fax: +43 (1) 40 141 229
presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001