uniko gratuliert Karlheinz Töchterle zur Angelobung als Wissenschaftsminister

Wien (OTS) - Die heutige Angelobung der neuen Regierungsmitglieder nimmt die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko) zum Anlass, um ihrem vormaligen Mitglied, dem bisherigen Rektor der Universität Innsbruck, Karlheinz Töchterle, die besten Wünsche für sein neues Amt als Bundesminister für Wissenschaft und Forschung zu übermitteln. "Die uniko setzt in den neuen Wissenschaftsminister Töchterle große Hoffnungen. Als langjähriger Kollege und als genauer Kenner der Universitätslandschaft weiß er über die finanziellen Probleme und die schwierigen Rahmenbedingungen der Universitäten im neuen Kabinett am besten Bescheid", erklärte dazu uniko-Präsident Hans Sünkel.

Die Universitätenkonferenz ist überzeugt davon, dass sich die Zusammenarbeit zwischen den Universitäten und dem Bundesministerium mit dem neuen Ressortchef in effizienter Weise und ohne unnötige Reibungsverluste fortsetzen lässt und Töchterle seiner Rolle als Verfechter der berechtigten Anliegen der Universitäten gerecht werden wird.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Kadi
Referent für Öffentlichkeitsarbeit
Österreichische Universitätenkonferenz
Floragasse 7/7
1040 Wien
Tel.: +43 (0)1 310 56 56 - 24
Fax: +43 (0)1 310 56 56 - 22
Email: manfred.kadi@uniko.ac.at
Homepage: www.uniko.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKO0001