Leitl gratuliert Markus Beyrer: "ÖIAG ist in besten Händen"

Beyrer wird als federführender Architekt bei der Weiterentwicklung der ÖIAG die Interessen des Standortes im Blickfeld behalten

Wien (OTS/PWK065) - Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl begrüßte mit Freude die Bestellung von IV-Generalsekretär Markus Beyrer zum neuen Chef der ÖIAG: "Markus Beyrer ist für die Leitung der ÖIAG bestgeeignet. Als Generalsekretär der Industriellenvereinigung und ebenso als Leiter der Abteilung für Wirtschaftspolitik in der Wirtschaftskammer Österreich hat Beyrer seine große Begabung demonstriert, die ihn für diese verantwortungsvolle neue Tätigkeit auszeichnen. Beyrer glänzt sowohl mit umfassendem Detailwissen als auch mit seinem Blick für das große Ganze, diese Fähigkeiten hat er immer in den Dienst einer gedeihlichen Entwicklung unsers Wirtschaftsstandortes gestellt. Die ÖIAG ist somit in besten Händen."

Leitl sprach ebenfalls die strategischen Neupositionierung der ÖIAG in der Zukunft an: "Die Österreichische Industrieholding steht in den kommenden Monaten vor entscheidenden Veränderungen. Beyrer wird als federführender Architekt bei der Weiterentwicklung der ÖIAG immer die Interessen des gesamten Industriestandortes im Blickfeld behalten und die Industrieholding zu einer langfristig prosperierenden Entwicklung führen." (AC)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich,
Stabsabteilung Presse
Mag. Rupert Haberson
Tel.: T:(+43) 0590 900-4362,
F:(+43) 0590 900-263
presse@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0011