Haubner ad KMU-Paket: Innovationsfähigkeit von Unternehmen weiter stärken

Wirtschaftsbund begrüßt Förderungen für Unternehmerinnen und Unternehmer

Wien (OTS) - Forschung, Technologie und Innovation sichern die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte und Dienstleistungen der heimischen Unternehmen und ermöglichen eine steigende Wertschöpfung und Produktivität. Zusätzlich schaffen und sichern die Unternehmerinnen und Unternehmer damit langfristig Arbeitsplätze. Die Betriebe profitieren von den vielen Kooperationen und der guten Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern der Forschung und Entwicklung wie den Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die mit dem KMU-Paket weiter intensiviert wird. "Diese Maßnahme zeugt von einem Weitblick der FFG zur Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes und unserer internationalen Wettbewerbsfähigkeit. Diese Initiative wird vom Wirtschaftsbund begrüßt und unterstützt. Für die Zukunft der KMUs ist es wichtig, dass Innovation als laufende Aufgabe im Betrieb etabliert wird", so Peter Haubner, Abgeordneter zum Nationalrat und Generalsekretär des Wirtschaftsbundes, zu dem heute präsentierten KMU-Paket der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG).

Von den kombinierbaren Förderinstrumenten über die unkomplizierte Abwicklung für Unternehmen bis hin zum Führungscoach wird den Anforderungen der Wirtschaft Rechnung getragen. "Dank der vielen KMUs, die das Rückgrat unserer Wirtschaft bilden, sind wir im europaweiten Vergleich gut unterwegs. Um darauf auch in der Zukunft bauen zu können, müssen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer entsprechend fördern und unterstützen. Mit dem KMU-Paket wird die Innovationsfähigkeit in den kleinen und mittleren Unternehmen gestärkt und ausgebaut um damit ihren wirtschaftlichen Erfolg sicherstellen zu können. Innovation ist eine essentielle Voraussetzung für Wohlstand und gesellschaftliche Weiterentwicklung", meint Peter Haubner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund, Bundesleitung/Presse
Tel.: +43 (0)1 505 47 96 - 42
m.wallner@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001