Personelle Neuordnung bei ÖBB-Töchtern RCA und Personenverkehr

Erik Regter und Andreas Fuchs neue RCA Vorstände Georg Lauber interimistischer ÖBB-Personenverkehr AG Finanzvorstand

Wien (OTS) - In der heutigen a.o. Aufsichtsratssitzung wurden zwei neue Vorstände für die Rail Cargo Austria AG bestellt. Erik Regter (46) wird per 15.02.2011 die Vertriebs- und Marktagenden übernehmen. Andreas Fuchs (45), bisheriger Finanzvorstand der ÖBB-Personenverkehr AG, der bereits seit November 2010 interimistisch die Funktion des RCA-Produktions- und Finanzvorstandes inne hat, wurde in seiner Funktion offiziell bestätigt. Christian Kern übernimmt damit wieder die Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der RCA. Beim Personenverkehr übernimmt Georg Lauber, bisheriger Leiter für Strategie- und Unternehmensentwicklung der ÖBB-Holding, per sofort interimistisch die Agenden des Finanzvorstandes.

Die Evaluierung der insgesamt 47 Bewerber wurde vom international tätigen Executive Search Unternehmen Spencer Stuart übernommen. Der Aufsichtsrat hat sich den Vorschlägen angeschlossen und die beiden bestbewerteten Kandidaten, Regter und Fuchs, bestellt.

Mit Erik Regter übernimmt ein Manager mit internationalem Profil die Funktion des Vertriebsvorstandes in der Rail Cargo Austria. Die Stationen des gebürtigen Niederländers führten ihn durch Wachstumsmärkte wie die Slowakei, Tschechien, das Baltikum und Russland - Märkte, die auch für den künftigen Kurs der RCA wesentlich sind. Nach Karrierestationen bei EnBW und Essent war Regter stellvertretender Generaldirektor des zweitgrößten slowakischen Stromversorgers SSE, ehe er als Geschäftsführer der Verbund International nach Österreich kam. 2009 schließlich wechselte er nach Frankreich, wo Regter mit dem Turnaround der Verbundtochter Poweo beauftragt war. Ziele: Margenerhöhung, Kostensenkung und ein profitables Geschäftsmodell. Eine Herausforderung, die Regter gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Fuchs auch bei der RCA vor sich hat.

Die Position des Produktions- und Finanzvorstands übernimmt Andreas Fuchs. Der profilierte Manager ist seit November 2010 interimistischer Vorstand. Er kennt die RCA genau - drei Jahre lang war Fuchs Prokurist der Rail Cargo Austria. Fuchs bringt neben der Kompetenz als Manager auch große Erfahrung in den verschiedenen Teilbereichen des ÖBB-Konzerns mit - er ist seit 1985 im Unternehmen, u.a. als Stabsstellenleiter für die Entwicklung der Absatzbereiche, als Strategiechef oder Geschäftsführer der ÖBB-Postbus GmbH. Seit 2010 war Fuchs Finanzvorstand im ÖBB-Personenverkehr. Fuchs wird bei der ÖBB-Tochter RCA für den Bereich Unternehmensentwicklung sowie im Produktionsbereich zuständig sein.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Sonja Horner
Pressesprecher
Tel.: 01 93000-44087, Mobil: 0664/6170809
sonja.horner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001