Kärnten hat den niedrigsten Spritpreis in ganz Österreich

Bei Landestankstellen Ersparnis von fünf bis zehn Euro gegenüber Markentankstellen

Klagenfurt (OTS/LPD) - Die Kärntner Landestankstellen beweisen wieder einmal ihre Preisbrecherfunktion. In ganz Österreich tankt man derzeit nirgends so billig Dieseltreibstoff wie bei den Kärntner Landestankstellen. "Während die Ölmultis ihre Preise permanent hinaufschrauben, nehmen die Kärntner Landestankstellen hier wieder einen Vorreiterrolle im Sinne der heimischen Autofahrer ein", freut sich Verkehrsreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler. So führte heute, Freitag, die Landestankstelle in der Straßenmeisterei Friesach die tagesaktuelle Auflistung österreichweit an. Mit 1,049 Euro pro Liter tankt man bei dort den günstigsten Diesel in ganz Österreich. Im Vergleich dazu verkaufen Markentankstellen beispielsweise im Burgenland Diesel um über 1,25 Euro pro Liter. "Bei einer Dieselbetankung von 50 Litern kann man somit bis zu zehn Euro sparen", rechnet Dörfler vor.

Im Kärnten-Ranking der günstigsten Dieseltankstellen sind gleich alle 13 Landestankstellen günstiger als andere Tankstellen in ganz Kärnten. Neben der Landestankstelle in Friesach mit 1,049 Euro kostet ein Liter Diesel bei der Landestankstelle der Straßenmeisterei in Kötschach 1,054 Euro, bei der Landestankstelle in Wolfsberg 1,059 Euro, bei der Landestankstelle in St. Veit 1,062 Euro, bei jener in Greifenburg 1,063 Euro, in Feldkirchen 1,067 Euro, in Spittal/ Lieserhofen und Villach/ Zauchen 1,070 Euro, bei der Straßenmeisterei in Hermagor sowie bei jener in Völkermarkt 1,078 Euro, bei der Landestankstelle in Eberstein 1,081 Euro, bei der Landestankstelle in Klagenfurt 1,087, sowie bei der Landestankstelle im Rosental 1,100 Euro. Bei allen anderen Tankstellen in Kärnten kostet der Liter Diesel mehr als 1,100 Euro.

"Durchschnittlich kann man davon ausgehen, dass bei einer Tankfüllung von 50 Liter Diesel Landestankstellen um fünf Euro bis neun Euro billiger sind", betont Dörfler, der an alle Autofahrer appelliert, den Preisvorteil der Kärntner Landestankstellen zu nutzen und damit die eigene Brieftasche zu schonen. Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten sei ein Preisvergleich dringend notwendig.

In Kärnten gibt es insgesamt 13 Landestankstellen bei den Straßenmeistereien in Greifenburg, Spittal/Lieserhofen, Hermagor, Feldkirchen, Klagenfurt, Friesach, Völkermarkt, Villach/Zauchen, Kötschach, St. Veit, Wolfsberg, Rosental/Ferlach und Eberstein.

Service: Tagesaktuelle Preise der Landestankstellen finden Sie online auf www.ktn.gv.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung, Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0002