Einladung zur Pressekonferenz: 3D-TV-Geräte: Top oder Flop?

Wien (OTS) - "Entdecken Sie die neue Dimension des Fernsehens." "Erleben Sie beeindruckende 3D-Bilder und Kinospaß in Ihrem Wohnzimmer", so und ähnlich lautet die Werbung für 3D-Fernseher, die seit dem Frühjahr auch auf dem österreichischen Markt erhältlich sind.

Die Meinungen über die Durchsetzungskraft von 3D im eigenen Heim sind gespalten. Doch abgesehen davon stellt sich die Frage, wie gut die Geräte vom technischen Standpunkt aus gesehen sind - nicht zuletzt im Vergleich zu herkömmlichen TV-Geräten. Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat 34 TV-Geräte, darunter fünf 3D-fähige Geräte auf Herz und Nieren geprüft. Ob Top oder Flop, zeigen wir bei unserer Pressekonferenz - u.a. anhand von zwei 3D-fähigen TV-Geräten.

PK: 3D-TV-Geräte: Top oder Flop?

Ihre Gesprächspartner:

Ing. Franz Floss Bereichsleiter Untersuchung und Geschäftsführer,
VKI
Paul Srna Projektleiter Neue Medien, VKI

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu
dürfen.

Datum: 25.11.2010, um 09:30 Uhr

Ort:
Verein für Konsumenteninformation, 1. Stock, Sitzungssaal
Linke Wienzeile 18, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Verein für Konsumenteninformation
Mag. Andrea Morawetz
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/588 77 - 256
E-Mail: amorawetz@vki.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKI0001