FPÖ-Walter Rosenkranz: Unterstützung der FPÖ für Volksbegehren wird noch vom Wortlaut abhängen

Volksbefragungen grundsätzlich als Element der direkten Demokratie zu begrüßen

Wien (OTS) - In einer ersten Reaktion auf das von Hannes Androsch heute angekündigte Bildungsvolksbegehren zeigt sich der FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Walter Rosenkranz verhandlungsbereit: "Für die FPÖ als bürgernahe Partei sind Volksbefragungen grundsätzlich zu begrüßen." Eine Empfehlung zur Unterstützung des Bildungsvolksbegehrens Androsch' werde freilich noch vom konkreten Wortlaut abhängig sein. "Sobald dieser bekannt ist, werden wir den Text prüfen und über weitere Schritte entscheiden", so Rosenkranz.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0011